Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

URL-Parameter

  • Aktualisiert: 2022/03/17
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • AARI

URL-Parameter

Dieses Thema soll Ihnen helfen, die URL-Parameter für unterstützte Elemente zu referenzieren.

Übersicht

Sie können nun einen bestimmten AARI-Prozess über die entsprechende ID aufrufen und Parameter über die URL übergeben, um die anfänglichen Formulare auf der Grundlage der Formularfeld-ID auszufüllen.
Wichtig: Die unterstützten Elemente, die URL-Parameter konstruieren können, sind die Elemente Datum, Nummer, Textfeld und Zeit.
Hinweis: Der URL-Wert überschreibt immer den Standardwert der Formularfelder.
Datenformat – Für bestimmte Elemente kann ein bestimmtes Datenformat akzeptiert werden. Hierbei handelt es sich um folgende Datenformate:
  • Die Elemente Textfeld, Textbereich und Rich-Text-Editor akzeptieren Daten des Typs Zeichenfolge.
  • Das Element Nummer akzeptiert Daten des Typs Doppelt.
  • Die Elemente Datum und Zeit akzeptieren Daten vom Typ Datum (Ortszeit) RFC 8601 (z. B. 2021-06-10T00:00:00.000)
  • Die Elemente Optionsfeld und Dropdown akzeptieren Daten des Typs Zeichenfolge.
  • Das Element Kontrollkästchen akzeptiert Daten des Typs Zeichenfolge.
Parameter-Zuordnung – Für bestimmte Elemente gilt folgende Zuordnung der verschiedenen Parameter:
  • Elemente Textfeld, Textbereich und Rich-Text-Editor
    • Element-ID zeigt an, dass der Wert nach der Element-ID zum Standardelement oder Eingabewert wird.
    • Beispiel:
      • TextBox1=MyValue
      • TextArea2=MyLoooooooooongValue
      • RichTextEditor3=AnUnformattedString
  • Element Nummer
    • Element-ID zeigt an, dass der Wert nach der Element-ID zum Standardelement oder Eingabewert wird.
    • Beispiel: Number2=123.99
  • Elemente Datum und Zeit
    • Element-ID zeigt an, dass der Wert nach der Element-ID zum Standardelement oder Eingabewert wird.
    • Beispiel:
      • Date1=2021-06-10T00:00:00.000
      • Time0=2021-06-10T23:59:17.000
  • Elemente Optionsfeld und Dropdown
    • Element-ID zeigt an, dass der Wert nach der Element-ID zum Standardelement oder Eingabewert wird.
    • Beispiel:
      • RadioButtonGroup3=TheDefaultOption
      • Dropdown0=TheDefaultOption
  • Element Kontrollkästchen
    • Element-ID zeigt an, dass der Wert nach der Element-ID zum Standardelement oder Eingabewert wird.
    • Beispiel: CheckBoxGroup1_1=TheOption2

Trennzeichen: Sie können das Zeichen & zwischen den Parametern verwenden.

Feedback senden