Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Bearbeiten eines AARI bot

  • Aktualisiert: 2022/07/11
    • Automation 360 v.x
    • Erstellen
    • AARI

Bearbeiten eines AARI bot

Diese Aufgabe zeigt Ihnen, wie Sie einen Bot bearbeiten können, um Parameter festzulegen und Teammitglieder zu managen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich an der Internetschnittstelle an.
  2. Navigieren Sie zu Managen > Bot.
  3. Klicken Sie auf einen verfügbaren Bot.
    Dann öffnet sich die Seite Bot bearbeiten auf der Registerkarte Allgemein.
  4. Geben Sie im Feld Bot-Anzeigename einen Namen an.
  5. Verweisen Sie auf den Dateinamen im Feld Bot-Dateiname.
    Anmerkung: Das Feld ist ausgegraut und kann nicht geändert werden, da es als Verweis für den Namen dieser bot-Datei dient.
  6. Verweisen Sie auf den URI im Feld Uri.
    Anmerkung: Das Feld ist ausgegraut und kann nicht geändert werden, da es als Verweis auf den URI dieses bots dient.
  7. Optional: Geben Sie eine Beschreibung für Ihren Bot ein.
  8. Optional: Wählen Sie die Option Diesen Bot in einem virtuellen Fenster ausführen Kontrollkästchen.

    Diesen Bot in einem virtuellen Fenster ausführen

    Diese Option aktiviert die Bild-in-Bild-Funktion (PIP) in Microsoft Windows. Diese Funktion ermöglicht betreuten Nutzern die Ausführung bots in AARI Assistant in einem virtuellen Desktop-Fenster laufen, während sie an anderen Anwendungen weiterarbeiten. Für weitere Informationen über AARI Assistant, siehe Informationen zu AARI Assistant.
    Wichtig: Microsoft Windows 8, Microsoft Windows Server 12 oder eine der späteren Versionen sind für das virtuelle Fenster erforderlich. Hier sind einige der bestehenden Einschränkungen bei der Verwendung der PIP-Funktion:
    • Eine weitere Instanz Ihres aktuellen Browsers kann nicht gleichzeitig auf dem Windows-Desktop und im virtuellen Fenster verwendet werden.

      Wenn Sie zum Beispiel eine Instanz von Google Chrome auf Ihrem Windows-Desktop verwenden, kann diese nicht im virtuellen Fenster genutzt werden. Um Google Chrome im virtuellen Fenster zu verwenden, müssen Sie diesen Browser auf Ihrem Desktop schließen.

    • Wenn ein virtuelles Fenster gestartet wird, werden Sie möglicherweise von der angeschlossenen Global Protect-Software abgemeldet. Allerdings wird die TaskBot wird jedoch weiterhin im virtuellen Fenster ausgeführt.
    • Anwendungen, die eine einmalige Anmeldung erlauben, sind auf die entsprechenden Haupt- oder virtuellen Fenster beschränkt.
    • Nachdem eine bot startet, läuft sie im virtuellen Fenster und ist völlig unabhängig von der Hauptinstanz.
  9. Optional: Wählen Sie Bot löschen, um diesen bot zu löschen.

    Option Bot löschen

    ACHTUNG: Diese Option löscht Ihren bot dauerhaft.
  10. Klicken Sie auf die Registerkarte Teams.
    Auf dieser Seite können Sie Ihre Teammitglieder managen.
  11. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen (+).
    Die Seite Teams hinzufügen erscheint.
  12. Wählen Sie ein verfügbares Team aus.
  13. Klicken Sie auf Hinzufügen und speichern, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
    Dieser bot wurde jetzt einem Team zugeordnet.
  14. Optional: Wählen Sie ein Team und klicken Sie auf Löschen (recyceln), um ein Team zu entfernen.
  15. Optional: Wählen Sie die Suchleiste und filtern Sie nach Team, Beschreibung und Anforderungssichtbarkeit aus Privat oder Freigegeben.
  16. Klicken Sie auf Schließen.
    Ihre Einstellungen werden automatisch gespeichert.
Feedback senden