Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Anmeldedatenspeicher im CV

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Anmeldedatenspeicher im CV

Alle Anmeldedaten werden über die CR-Nutzeroberfläche erstellt und verwaltet.

Diese Anmeldedaten werden vom Credential Vault-Dienst verschlüsselt, um den NIST-SC-28 zu entsprechen und unbefugten Zugriff auf oder die Offenlegung von Anmeldedaten zu verhindern. Nur verschlüsselte Anmeldedaten werden vom CR zum Datenbankserver übertragen und in verschlüsselter Form in der Datenbank gespeichert. Der Datenverschlüsselungsschlüssel verschlüsselt alle Anmeldedaten mit einem AES 256-Bit-Schlüssel, der von einem FIPS 140-2 Level 1 validierten Modul generiert wird, um die NIST IA-7-, SC-12- und 13-Anforderungen für die Implementierung von Mechanismen zur Authentifizierung bei einem kryptografischen Modul zu erfüllen, das die Anforderungen des geltenden Bundesrechts erfüllt. Weitere Details finden Sie unter Liste der Kryptografieanbieter.

Feedback senden