Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Erkenntnisse aus der Erstellung eines einfachen Bots

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erstellen
    • Enterprise

Erkenntnisse aus der Erstellung eines einfachen Bots

Die Anleitung „Erstellen eines einfachen Bots“ behandelt die Grundlagen von Automation Anywhere und die Erstellung von Bots.

Im Folgenden finden Sie die Erkenntnisse aus der Erstellung eines einfachen TaskBots.

Recorder

Der in dieser Anleitung verwendete Webrecorder zeichnet Websites auf und erfasst alle Klicks und Texteingaben. Einschließlich des Webrecorders gibt es vier Möglichkeiten zum Aufzeichnen von Aufgaben.
Webrecorder
Zeichnet reine Web-Aufgaben auf. Wenn Steuerelemente auf einer Website zu einer anderen Position wechseln, wird die Aufgabe so angepasst, dass sie ohne Fehler ausgeführt wird. Wenn sich die Eigenschaften der Websteuerelemente ändern, kann die Automatisierungsaufgabe aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass sie erfolgreich ausgeführt wird.
Tipp: Der Webrecorder funktioniert nur mit Internet Explorer. Automatisieren Sie Webanwendungen mit anderen Browsern wie Google Chrome oder Microsoft Edge mithilfe von Workbench.
Screen Recorder
Zeichnen Sie Aufgaben auf, die auf demselben Computer ausgeführt werden, auf dem die Aufgabe erstellt wird, indem Sie Mausklicks und Tastaturvorgänge aufzeichnen. Der Screen Recorder wird in manchen veralteten Themen als Standard-Recorder bezeichnet.
Wichtig: Der Screen Recorder ist der grundlegendste Recorder. Die aufgezeichneten Aufgaben hängen von der UI-Position und der Bildschirmauflösung ab. Wenn sich Bedingungen in Bezug auf die Zielanwendung ändern, funktionieren aufgezeichnete Aufgaben möglicherweise nicht.
Smart Recorder
Erfasst häufig verwendete UI-Objekte, die sowohl in Windows-basierten als auch in webbasierten Anwendungen verwendet werden. Zu den Objekten zählen allgemeine UI-Steuerelemente wie Schaltflächen, Textfelder und Kombinationsfelder. Zu den verwandten Technologien gehören HTML, .Net, WPF, Java, Flex und Silverlight. Die UI-Objekte werden als eine Reihe von Objektklon-Befehlen gespeichert.
Tipp: Der Smart Recorder zeichnet automatisierte Webanwendungen auf, es wird jedoch dringend empfohlen, den Webrecorder zur Aufzeichnung webbasierter Inhalte zu verwenden.
Workbench
Erstellen Sie Aufgaben manuell. Weisen Sie der Aufgabe mit Befehlen, die im Editor zur Verfügung stehen, relevante Aktionen zu.

Grundlagen zur Workbench

Wenn ein Recorder die Aufzeichnung abgeschlossen hat, speichert er die aufgezeichneten Schritte als Befehle in einer Aufgabendatei. Bestimmte Recorder geben nur die folgenden Befehle aus:

  • Webrecorder: Webrecorder-Befehle
  • Smart Recorder: Objektklonen-Befehle
  • Screen Recorder: Befehle „Tastatureingaben einfügen“, „Mausbewegungen/Klicks/Bildlauf einfügen“

Um eine vorhandene Aufgabe zu bearbeiten, doppelklicken Sie auf den Namen oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen und wählen Sie „Bearbeiten“ aus. Der Workbench-Bildschirm zeigt eine Liste aller vom Recorder erstellten Zeilen. Jede Zeile steht für einen aufgezeichneten Schritt. Bearbeiten Sie einen einzelnen Schritt, um seine Funktion zu verbessern. Bearbeiten Sie Aufgaben im Workbench-Editor, um die aufgezeichneten Befehle zu ändern und einen vollumfänglichen TaskBot zu erhalten.

Verwenden Sie den Workbench-Editor, um einen TaskBot zu ändern und zu aktualisieren. Die Workbench stellt die Werkzeuge für Aktionen zur Verfügung, zum Beispiel:
  • Befehle von der Registerkarte Befehl mit der Maus in die Aktionsliste ziehen.
  • Schritte in Flusssteuerungsaussagen verschieben, beispielsweise Schritte in eine Schleife verschieben.
  • Variablen hinzufügen und verwalten.
Details finden Sie unter Verwenden der Workbench.

Grundlagen zu einfachen Aufgaben-Bots

Sie müssen den in dieser Übung erstellten TaskBot verstehen. Er enthält statische Daten, die mit dem Webrecorder aufgenommen wurden.

  1. Die ersten zwei Elemente auf der Aktionsliste stehen für die allgemeine Aufgabe, Nutzer zu dieser Website hinzuzufügen.
  2. Die Elemente 3 bis 9 auf der Aktionsliste sind Schritte, die statische Nutzerinformationen eingeben. Diese Aufgabe kann genau das wiederholen, was der Webrecorder aufgezeichnet hat. Es gibt keine dynamische Eingabe von mehreren Nutzern.

In der nächsten Anleitung, Bearbeiten eines einfachen Bots mithilfe von Enterprise Client, wird das, was in dieser Übung aufgezeichnet wurde, so geändert, dass Daten dynamisch aus einer CSV-Datei gelesen und in eine Webseite eingegeben werden.

Feedback senden