Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Dashboards – Seite „Workload“

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Dashboards – Seite „Workload“

Als Nutzer mit der Berechtigung Dashboard anzeigen können Sie den Workload-Status von Gerätepools, Warteschlangen und Aufgabenelementen im Dashboard der Geschäftsleitung und/oder im Dashboard des Betriebsleiters betrachten.

Dashboard der Geschäftsleitung

Im Dashboard der Geschäftsleitung können Sie den Fortschritt der Warteschlangen überwachen, deren Eigentümer bzw. Verbraucher Sie sind:

  • Gerätepools nach Rückstand

    In diesem Widget können Sie die Gerätepools nach Rückstand betrachten. Auf diese Weise können Sie die Größe des Gerätepools anpassen oder die Automatisierungen bei Bedarf neu anordnen. Der Gerätepool-Rückstand wird in der Anzahl der Stunden gemessen, die zum Abschließen der vorhandenen Aufgabenelemente aus allen Automatisierungen in diesem Pool benötigt werden. Einzelheiten finden Sie unter SLA-Rechner.

    Dashboard der Geschäftsleitung für Workload

  • Warteschlangen nach Zeit bis zum Abschluss

    In diesem Widget können Sie die Liste der Warteschlangen sortiert nach der verbleibenden Dauer betrachten. Dadurch können Sie bei Bedarf die Priorität der Automatisierungen ändern oder einzelne Automatisierungen anhalten. Die Zeit bis zum Abschluss ist die Anzahl der Stunden, die zur Fertigstellung der vorhandenen Aufgabenelemente erforderlich sind. Einzelheiten finden Sie unter SLA-Rechner.

    Tipp: Klicken Sie auf eine einzelne Warteschlange, um deren Details anzuzeigen, z. B. Name der Warteschlange, Anzahl der offenen Elemente, durchschnittliche Verarbeitungszeit und voraussichtliche Zeit bis zur Fertigstellung.
  • Warteschlangenstatus

    In diesem Widget können Sie die Liste der Warteschlangen betrachten, die in den letzten n Tagen verarbeitet wurden. Auf diese Weise können Sie den Fortschritt (Status) Ihrer Workload-Elemente überwachen. Die für die Aufgabenelemente jeder Warteschlange angezeigten Status lauten „Aktiv“, „Erfolgreich“, „Erfolglos“, „Bereit zur Ausführung“, „In Wartestellung“ und „Datenfehler“. Status für die Aufgabenelemente der einzelnen Warteschlangen

    Tipp: Standardmäßig werden die in den letzten 7 Tagen verarbeiteten Warteschlangen angezeigt. Sie können einen benutzerdefinierten Zeitraum in den letzten 6 Monaten angeben.
  • Warteschlange mit durchschnittlicher Verarbeitungszeit

    In diesem Widget können Sie die Liste der Warteschlangen samt der durchschnittlichen Verarbeitungsdauer betrachten, die in den letzten n Tagen verarbeitet wurden. So können Sie herausfinden, ob bei der Verarbeitung dieser Aufgabenelemente Probleme auftreten. Die Liste der Warteschlangen wird auf der Grundlage der durchschnittlichen Verarbeitungszeit für ein Aufgabenelement mit einem Tagesdurchschnitt angezeigt.

    Liste der Warteschlangen, die in der letzten bestimmten Anzahl von Tagen mit durchschnittlicher Verarbeitungszeit verarbeitet wurden

    Tipp:
    • Klicken Sie auf eine einzelne Warteschlange, um deren Details wie Warteschlangenname, Automatisierungsname, Datum und durchschnittliche Verarbeitungszeit anzuzeigen.
    • Standardmäßig werden die in den letzten 7 Tagen verarbeiteten Warteschlangen angezeigt. Sie können einen benutzerdefinierten Zeitraum in den letzten 6 Monaten angeben.

Dashboard des Betriebsleiters

Im Dashboard des Betriebsleiters können Sie die Warteschlangen überwachen, deren Besitzer, Consumer bzw. Teilnehmer Sie sind.

  • Gerätepools nach VZÄ (Vollzeitäquivalent)

    In diesem Widget können Sie Pools in absteigender Reihenfolge des VZÄ-Werts (Vollzeitäquivalent) anzeigen. Auf diese Weise können Sie den Wert jedes Pools hinsichtlich des entsprechenden manuellen Aufwands messen, der für die Verarbeitung desselben Aufgabenelements erforderlich wäre.

    Diagramm, das Pools in absteigender Reihenfolge der VZÄ zeigt

    Tipp: Standardmäßig werden die in den letzten 7 Tagen verarbeiteten Warteschlangen angezeigt. Sie können einen benutzerdefinierten Zeitraum in den letzten 6 Monaten angeben.
  • Pools nach absteigender Fehlerquote

    In diesem Widget können Sie die Liste der Pools sortiert nach abnehmender Fehlerquote betrachten. So haben Sie einen schnellen Überblick über Pools, die der Aufmerksamkeit bedürfen. Diese Fehlerquote ist das Ergebnis der fehlgeschlagenen Aufgabenelemente geteilt durch die verarbeiteten Aufgabenelemente in einem Pool.

    Pools nach absteigender Fehlerquote

    Tipp: Klicken Sie auf den einzelnen Pool, um Details wie Pool-Name, Automatisierungsname, Warteschlangenname, Anzahl der verarbeiteten Elemente und Anzahl der fehlerhaften Elemente anzuzeigen.
  • Gerätepools nach Rückstand

    In diesem Widget können Sie die Gerätepools nach Rückstand betrachten. Auf diese Weise können Sie die Größe des Gerätepools anpassen oder die Automatisierungen bei Bedarf neu anordnen. Der Gerätepool-Rückstand wird in der Anzahl der Stunden gemessen, die zum Abschließen der vorhandenen Aufgabenelemente aus allen Automatisierungen in diesem Pool benötigt werden. Einzelheiten finden Sie unter SLA-Rechner.

    Gerätepools nach Rückstand

  • Warteschlangen mit durchschnittlicher Wartezeit

    In diesem Widget können Sie die Liste der Warteschlangen samt der durchschnittlichen Wartedauer betrachten, die in den letzten n Tagen verarbeitet wurden. Auf diese Weise können Sie entscheiden, ob Sie die Priorität oder die Poolgröße erhöhen müssen, um die geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen. Für jede Warteschlange wird die durchschnittliche Wartezeit für ein Aufgabenelement in dieser Warteschlange mit einem täglichen Durchschnitt angezeigt. Die Wartezeit wird berechnet, indem die Verarbeitungsstartzeit von der Start-/Wiederaufnahmezeit der Automatisierung abgezogen wird.

    Warteschlangen mit durchschnittlicher Wartezeit

    Tipp: Standardmäßig werden die in den letzten 7 Tagen verarbeiteten Warteschlangen angezeigt. Sie können einen benutzerdefinierten Zeitraum in den letzten 6 Monaten angeben.
  • Warteschlangen nach absteigender Fehlerquote

    In diesem Widget können Sie die Liste der Warteschlangen sortiert nach abnehmender Fehlerquote betrachten. So haben Sie einen schnellen Überblick über Warteschlangen, die der Aufmerksamkeit bedürfen. Diese Fehlerquote ist das Ergebnis der fehlgeschlagenen Aufgabenelemente geteilt durch die verarbeiteten Aufgabenelemente in einem Pool.

    Warteschlangen nach absteigender Fehlerquote
    Tipp: Klicken Sie auf den einzelnen Pool, um Details wie Pool-Name, Automatisierungsname, Warteschlangenname, Anzahl der verarbeiteten Elemente und Anzahl der fehlerhaften Elemente anzuzeigen.

    Einzelheiten zu Warteschlangen, Aufgabenelementen und der Verarbeitung von Warteschlangen finden Sie in den Artikeln zum Modul Workload.

Feedback senden