Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

API zum Hinzufügen/Einfügen von Aufgabenelementdaten in einer Warteschlange

  • Aktualisiert: 5/30/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise
    • API-Dokumente

API zum Hinzufügen/Einfügen von Aufgabenelementdaten in einer Warteschlange

Automation Anywhere stellt eine REST API bereit, mit der Sie Daten für Aufgabenelemente in einer bestimmten Warteschlange im Enterprise Control Room hinzufügen oder einfügen können.

API-Endpunkt

Als Enterprise Control Room-Administrator oder als Nutzer mit Rollenberechtigungen zum Exportieren und Importieren von Bots und als Wartschlangenadministrator, sowie Privilegien als Warteschlangeneigentümer, Teilnehmer und/oder Verbraucher können Sie mit der von Automation Anywhere bereitgestellten REST API Aufgabenelementdaten zu Warteschlangen hinzuzufügen, die im Enterprise Control Room erstellt wurden.

Greifen Sie über den folgenden Endpunkt auf die API zu:

<Enterprise Control Room URL>/v2/wlm/queues/<queue-id>/workitems

Beispiel:

https://crdevenv.com:81/v2/wlm/queues/1/workitems

So fügen Sie einer Warteschlange Aufgabenelementdaten hinzu:

  1. Melden Sie sich im Enterprise Control Room an. Weitere Informationen finden Sie im Thema „Anmelden beim Control Room.
  2. Erstellen Sie eine Warteschlange. Weitere Informationen finden Sie unter „Erstellen von Warteschlangen“.
  3. Für den nächsten Schritt müssen Sie sich die Warteschlangen-ID aus der Enterprise Control Room-URL notieren.
    1. Melden Sie sich beim Enterprise Control Room an.
    2. Wechseln Sie zu Workload > Warteschlangen.
    3. Wählen Sie die gewünschte Warteschlange aus.
    4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Anzeigen“.

      Die Warteschlangen-ID wird in der URL angezeigt. Beispiel:

      https://crdevenv.com:81/#/workload/queues/1/view
  4. Fügen Sie mit der POST-Methode die Aufgabenelementdaten in die Warteschlangen-API ein, um die Aufgabenelemente hochzuladen. Wenn die Warteschlangen-ID z. B. „1“ ist, verwenden Sie die folgenden Parameter:
    https://crdevenv.com:81/v2/wlm/queues/1/workitems
  5. Geben Sie die folgenden Anfrageparameter in Headern an:
    "X-Authorization": "Authorization token" "Content-Type": "application/json"
  6. Geben Sie im Textkörper der Anfrage die erforderlichen Parameter an, d. h. die Spaltennamen des Aufgabenelements mit den zugehörigen Daten, die in eine Warteschlange eingefügt werden sollen. Stellen Sie sicher, dass die Parameter für die Spalten in den Textkörperdaten denen der Warteschlangenstruktur entsprechen. Beispiel:
     [ { "Invoice Id": "INV5001", "Customer Name": "Daniel", "Amount": "55555", "email": "daniel@aae.com", "Invoice Date": "2019-01-28" } ]
  7. Die Aktion war erfolgreich, wenn der Antwortstatus
    200 OK
    lautet.
  8. Sie können die Ergebnisse in den Textkörperdaten anzeigen. Beispiel:
     [ { "id": 11, "createdBy": 2, "createdOn": "2019-01-28T12:29:22+05:30", "updatedBy": 2, "updatedOn": "2018-01-28T12:29:22+05:30", "tenantId": 1, "version": 0, "json": "q+j74omkZEMS0Ta2obN0Pvmb1se\/xK+MDc3k0\/V4TOXfm1ICoG2jNEsT\/yPlW5Xc64opOqAuozVoSf8Hg\/us3HqIOtKRunIJB4is\/rCG9xK7g9LN+e3Cg4DTlgfoxD9UeB0oU+bXKKq1b3p6EI9f07gvvrymM45pIsoktSkM3+U=", "deviceId": null, "status": "NEW", "startTime": null, "endTime": null, "col1": "INV5001", "col2": "Daniel", "col3": "55555", "col4": "daniel@aae.com", "col5": "2019-01-28", "brUserId": null, "queueId": null, "comment": null, "botId": null, "poolId": null, "automationId": null, "lastPausedTime": null, "totalPausedTime": 0 } ]
  9. Wechseln Sie zur Seite Workload > Warteschlangen > Anzeigen im Enterprise Control Room, um zu überprüfen, ob die Daten hinzugefügt wurden:

    Seite „Warteschlangen anzeigen“ mit einer Liste aller Aufgabenelemente

API-Antwortcodes

Http(s)-Statuscode Antwort/Beschreibung Maßnahme
200 Aufgabenelementdaten erfolgreich eingefügt n.v.
400 Fehlerhafter Anfrageparameter Mit gültigen Parametern erneut versuchen
401 Authentifizierung erforderlich Authentifizierungsparameter angeben
403 Nicht autorisierter Zugriff Authentifizierungsparameter für Nutzer mit Zugriffsrechten angeben
404 Datei nicht gefunden Sicherstellen, dass die Warteschlange in Enterprise Control Room vorhanden ist
500 Interner Serverfehler Sicherstellen, dass die Serververbindung verfügbar ist
Feedback senden