Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Erstellen von Anmeldedaten

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Erstellen von Anmeldedaten

Als Automatisierungsexperte können Sie mit dem Credential Vault Ihre Anmeldedaten sicher erstellen und speichern. So wird dafür gesorgt, dass Ihre Anmeldedaten in Bots verwendet können, ohne dass die sichere Bereitstellung von Aufgaben gefährdet wird. Alle berechtigten Nutzer können Anmeldedaten erstellen.

So erstellen Sie einen Anmeldedatensatz:

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim Enterprise Control Room an und klicken Sie auf Bots > Anmeldedaten.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmeldedaten erstellen oder klicken Sie auf der Registerkarte „Anmeldedaten“ auf Anmeldedaten erstellen. (Diese Option wird nur angezeigt, wenn Sie Ihre ersten Anmeldedaten erstellen.)
    Dadurch wird die Seite Anmeldedaten erstellen geöffnet, in der Sie Ihren Anmeldedaten maximal 50 Attribute hinzufügen können. Wenn Sie das 50. Attribut angeben, wird die Seite aktualisiert und zeigt die folgende Meldung: „Anmeldedaten können nur maximal 50 Attribute enthalten.“
  3. Geben Sie Anmeldedaten wie Anmeldeinformationsname und Beschreibung (optional) an.
  4. Geben Sie die folgenden Attributdetails ein:
    • Attributsname
    • Beschreibung (optional)
    • Wert:
      • Standard: Der Anmeldeinformationseigentümer muss den Wert eingeben. Alle Verbraucher sehen den gleichen Anmeldedatenwert, der vom Anmeldeinformationseigentümer festgelegt wurde.
      • Vom Nutzer bereitgestellt: Das Wertefeld ist abgeblendet, da die Werte vom Verbraucher bereitgestellt werden müssen und nicht bei der Erstellung vorgegeben werden. Der Wert kann nur von Verbrauchern des Lockers angegeben werden, in dem diese Berechtigung enthalten ist.

      Sie können die folgenden sicherheitsbezogenen Optionen auswählen, die auf den eingegebenen Wert anwendbar sind:

      • Maskiert: Hiermit blenden Sie den Wert aus, den Sie hinter Sonderzeichen (Aufzählungszeichen) eingeben, sodass der tatsächliche Wert des Attributs nicht sichtbar ist.
      • Version 11.3.2Dies ist ein Kennwort: Hiermit markieren Sie ein bestimmtes Attribut als Kennworttyp.

        Ein Attribut mit dieser ausgewählten Option ist nur in den unterstützten Befehlen der Anmeldedatenvariablen in Automation Anywhere Enterprise Client verfügbar, in denen die Felder vom Typ „Kennwort“ sind.

        Dadurch wird sichergestellt, dass das Attribut nicht offengelegt wird und sein Wert nicht in einem Editor oder einer anderen „Nur-Text“-Anwendung gedruckt werden kann.

        Befehle, die Felder vom Typ Kennwort unterstützen, finden Sie unter Anmeldedatenvariablen.

  5. Klicken Sie auf Anmeldedaten erstellen.
    Wenn Sie bereits über einen Locker verfügen, können Sie ihm Ihren Anmeldedatensatz zuweisen, während Sie die Anmeldedetails hinzufügen. Wenn noch kein Locker erstellt wurde, müssen Sie einen Locker erstellen und dann Ihren Anmeldedatensatz zuweisen.
    Eine Benachrichtigung wird angezeigt, wenn Ihre Anmeldedaten erfolgreich erstellt wurden. Nachdem die Anmeldedaten erfolgreich erstellt wurden, werden sie in der Liste der Anmeldedaten angezeigt.

    Wenn die Einstellung für die E-Mail-Benachrichtigung aktiviert ist und einem Locker Anmeldedaten hinzugefügt werden, erhalten alle Locker-Verbraucher eine E-Mail.

Feedback senden