Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Verwenden des Befehls „Objektklonen“

  • Aktualisiert: 6/05/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Verwenden des Befehls „Objektklonen“

Mit diesem Befehl können Sie die Koordinaten und Bilder von Objekten aus Desktop‑ und Webanwendungen erfassen.

Vorbereitungen

Öffnen Sie vor der Aufzeichnung der Aufgabe die Anwendung, die aufgezeichnet werden soll.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Befehl „Objektklonen“ in Ihrer Logik zu verwenden:

Prozedur

  1. Doppelklicken oder ziehen Sie den Befehl „Objektklonen“.
  2. Wählen Sie das Fenster im Dropdown-Menü aus.
    Wenn das Fenster aktiv ist, aber nicht im Dropdown-Menü angezeigt wird, klicken Sie auf Aktualisieren.
  3. Klicken Sie auf Erfassen und halten Sie die Maustaste gedrückt.
  4. Bewegen Sie die Maus über das gewünschte Objekt.
    Um das Objekt wird ein rotes Feld angezeigt.
  5. Klicken Sie auf das Objekt.
    Das Fenster Objektklonen wird erneut mit den erfassten Objekteigenschaften angezeigt.
  6. Geben Sie die Suchkriterien an, indem Sie das Fernglassymbol in der linken Spalte aktivieren oder deaktivieren.
    Weitere Informationen zu den zu verwendenden Suchkriterien finden Sie unter Suchkriterieneigenschaften.
  7. Wählen Sie eine Aktion aus dem Dropdown-Menü aus.
  8. Klicken Sie auf Speichern.
Feedback senden