Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Bereitstellungseigenschaftendatei zur Aufrechterhaltung der Remote-Desktop-Sitzung aktualisieren

  • Aktualisiert: 5/22/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Bereitstellungseigenschaftendatei zur Aufrechterhaltung der Remote-Desktop-Sitzung aktualisieren

Bei Schwankungen im Netzwerk kann ein Systemadministrator die Kontinuität der RDP-Sitzung (Remote Desktop Protocol) der Organisation verwalten, indem er die Automation Anywhere Enterprise Control Room Bereitstellungseigenschaftendatei anpasst.

Um die Verbindung von RDP-Sitzungen bei Netzwerkschwankungen für einen bestimmten Zeitraum aufrechtzuerhalten, passen Sie die Einstellungsdatei deployment.properties an, die im Ordner <Anwendungspfad>\config gespeichert ist.

Prozedur

  1. Wechseln Sie zum Ordner config im Anwendungspfad. Beispiel: C:\Program Files (x86)\Automation Anywhere\Enterprise\Control Room\config\
  2. Öffnen Sie die Datei deployment.properties im Bearbeitungsmodus.
    Die Standardeigenschaften werden folgendermaßen angezeigt:
    rdp.desktop.height=768 rdp.desktop.width=1366 rdp.port=3389
  3. Fügen Sie die folgenden Eigenschaften hinzu, um Ihre RDP-Sitzungen anzupassen:
    rdp.status.timeout.interval=30 rdp.acquire.total.timeout.interval=120 wait.for.run.after.rdp.acquired=3
    Version 11.3.2
    wait.for.seconds.to.close.rdp.after.device.disconnected=30 rdp.process.watcher.interval.seconds=30 rdp.close.on.bot.execution.complete=true
    Anmerkung: Die Standardwerte für Status-Zeitüberschreitung, Erfassen des gesamten Zeitüberschreitungsintervalls und Warten auf Ausführung nach RDP-Abruf werden im Sekundenzeitformat konfiguriert. Weitere Informationen zu jeder Einstellung finden Sie unter Beschreibung der Einstellungen für Remote Desktop Protocol-Sitzungen.
Feedback senden