Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

IP-Cluster konfigurieren

  • Aktualisiert: 5/22/2019
    • 11.3.x
    • Installieren
    • Enterprise

IP-Cluster konfigurieren

Auf der Seite „Cluster-Konfiguration“ richten Sie die System-IPs zur Konfiguration des Enterprise Control Room für einen einzigen oder mehrere Knoten (Hochverfügbarkeit) ein.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass alle Knoten, die für IP-Cluster konfiguriert werden sollen, vor der Installation zur Konfiguration verfügbar sein. Geben Sie außerdem in allen am Cluster beteiligten Knoten die gleiche Liste von IPs an, wenn Sie den Enterprise Control Room an diesen Knoten installieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die System-IPs zu konfigurieren:

Prozedur

  1. Aktivieren Sie die Cluster-Einrichtung.
    Das Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiviert, wenn für den Computer, auf dem die Einrichtung ausgeführt wird, lokale IP-Adressen konfiguriert sind.
    Um den Enterprise Control Room ohne einen Cluster zu installieren, lassen Sie die Option Cluster-Einrichtung aktivieren deaktiviert.
  2. Geben Sie die IP-Adressen der Knoten für den Cluster an.
    1. Wenn Sie mehrere IP-Adressen angeben möchten, trennen Sie diese durch ein Komma (,). Beispiel: 192.161.1.1, 192.161.1.2, 192.161.1.3 usw.
      1. Wenn Sie Cluster-Einrichtung aktivieren und keine IP angeben, wird eine Fehlermeldung angezeigt.
      2. Bei der Eingabe ungültiger Zahlen oder Zeichen wird ebenfalls eine Fehlermeldung angezeigt.
    2. Wenn Sie die Cluster-IPs richtig eingegeben haben, werden Sie in einer Popup-Meldung aufgefordert, eine gültige IP-Adresse auszuwählen, mit der dieser Computer auf das Netzwerk zugreifen kann.
    3. Wählen Sie die IP aus der Dropdownliste mit den lokalen IP-Adressen aus.

      Wenn auf dem Computer mehrere lokale IP-Adressen konfiguriert sind, wählen Sie diejenige aus, an der der Enterprise Control Room installiert ist, da diese Adresse für den Zugriff auf den Enterprise Control Room von anderen Knoten aus verwendet wird.

    ACHTUNG: Nach abgeschlossener Konfiguration können Sie der IP-Liste keine weiteren Knoten hinzufügen oder daraus entfernen.
  3. Klicken Sie auf Weiter, um die Transport Layer Security (TLS) der Anwendung zu konfigurieren.
Feedback senden