Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Java-Konfiguration

  • Aktualisiert: 6/07/2019
    • 11.3.x
    • Installieren
    • Enterprise

Java-Konfiguration

Verwenden von Konfigurationsoptionen für Java.

Vorbereitungen

Das Java-Plug-In kann unter „Plug-In-Einstellungen“ installiert werden.

Anmerkung: Starten Sie Automation Anywhere im Administratormodus, wenn Sie das Java-Plug-In installieren und die JRE-Einstellungen konfigurieren möchten.
Tipp: Verwenden Sie die Java-Einstellungen ausschließlich zum Konfigurieren eigener JRE.
Konfigurieren Sie Java:

Prozedur

  1. Beenden Sie den Enterprise Client und starten Sie ihn neu.
    Vergewissern Sie sich, dass der Enterprise Client im Administratormodus geöffnet ist (Rechtsklick und wählen Sie Als Administrator ausführen aus). Der Enterprise Client und Java-Anwendungen müssen im selben Modus geöffnet werden.
  2. Öffnen Sie die Java-Desktop- oder -Webanwendung.
    Anmerkung: Zum Öffnen der Java-Desktopanwendung (32 oder 64 Bit) müssen Sie die Befehlszeile verwenden.
  3. Suchen Sie in den Java-Einstellungen unter Programme > Java die JRE.
    Treffen Sie eine Wahl zwischen der JRE mit 32 oder 64 Bit.
    Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass die Java-App die 32-Bit-JRE verwendet, wenn ihre Tools 32-Bit-Java-Einstellungen aufweisen. Stellen Sie sicher, dass die Java-App die 64-Bit-JRE verwendet, wenn ihre Tools 64-Bit-Java aufweisen.
  4. Klicken Sie auf OK.
    So automatisieren Sie mehrere Java-Anwendungen (mit unterschiedlichen JRE-Versionen):

Nächste Maßnahme

Java-Desktopanwendung
Beginnen Sie mit der Aufzeichnung der Java-Anwendung. (Prüfen Sie den Eintrag Java Accessibility im Client-Befehlseditor.)
Wiedergabetest
Die Wiedergabe erfolgt, wenn alle Einstellungen korrekt sind.
Anmerkung: Erstellen Sie eine EXE-Datei des Java-Tests und führen Sie diese auf einem Rechner ohne weitere Änderungen aus. Der Player meldet, dass keine JRE-Einstellungen verfügbar sind, und bittet um die Erlaubnis, die erforderlichen Dateien hinzuzufügen. Bestätigen Sie dies mit Yes, um die erforderlichen Dateien in die Ordner Java\JRE*\lib\EXT und Java\JRE*\bin zu schreiben. Der Test schlägt entweder fehl oder wird gestoppt. Starten Sie die EXE erneut.
Feedback senden