Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Erstellen von Nutzern, die nicht mit Active Directory arbeiten

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Erstellen von Nutzern, die nicht mit Active Directory arbeiten

Zum Hinzufügen eines Nutzers, der nicht mit Active Directory arbeitet, weisen Sie eine Rollen- und Gerätelizenz zu.

So erstellen Sie einen neuen Nutzer:

Prozedur

  1. Melden Sie sich als Administrator im Enterprise Control Room an. Wechseln Sie zu Administration > Nutzer.
    Die Seite Alle Nutzer wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Nutzer erstellen.
    Das Symbol befindet sich rechts oben in der Tabelle Nutzer.
    Die Seite Nutzer erstellen wird angezeigt.
  3. Gehen Sie im Bereich Allgemeine Details wie folgt vor:
    1. Nutzer aktivieren: Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie nicht möchten, dass sich der Nutzer sofort anmelden kann.
    2. Nutzername: Geben Sie einen eindeutigen Nutzernamen ein.
      Anmerkung: Mit „@” können Sie E-Mail-Nutzernamen angeben.
    3. Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung des Nutzers ein. Die Angabe ist optional.
    4. Vorname: Geben Sie den Vornamen des Nutzers ein. Die Angabe ist optional.
    5. Nachname: Geben Sie den Nachnamen des Nutzers ein. Die Angabe ist optional.
      Anmerkung: Für Vor- und Nachnamen sind jeweils 50 Zeichen erlaubt.
    6. Kennwort: Geben Sie ein Kennwort für den Nutzer ein. Beachten Sie dabei die Kennwortrichtlinie Ihrer Organisation.
    7. Kennwort bestätigen: Geben Sie das Kennwort erneut ein. Die Eingabe muss mit der im Feld Kennwort übereinstimmen.
    8. E-Mail: Geben Sie die E-Mail-Adresse des Nutzers ein. Wenn SMTP aktiviert ist, erhält der Nutzer eine E-Mail an diese Adresse, die zur Bestätigung des Kontos dient. Alle wichtigen Benachrichtigungen vom Enterprise Control Room werden an diese E-Mail-Adresse zugestellt.
    9. E-Mail bestätigen: Geben Sie die E-Mail-Adresse erneut ein. Die Eingabe muss mit der im Feld E-Mail übereinstimmen.
  4. Weisen Sie im Abschnitt Rollen auswählen eine Rolle aus der Tabelle Verfügbare Rollen zu.
    Jede Rolle ist mit spezifischen Privilegien und Berechtigungen verknüpft, um auf bestimmte Bereiche des Enterprise Control Room zuzugreifen und Aktionen auszuführen. Weitere Informationen finden Sie unter Vom System erstellte Rollen.
    1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Rolle, die Sie zuweisen möchten. Sie können mehrere Rollen für den Nutzer auswählen.
    2. Klicken Sie auf ⟶, um die Rollen in die ausgewählte Spalte zu verschieben.
    3. Um eine Rolle aus der ausgewählten Spalte zu entfernen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Rolle und klicken Sie auf ⟵.
    Anmerkung: Dashboard anzeigen, Meine Anmeldedaten und Locker verwalten, Meine Warteschlangen anzeigen und verwalten: Diese Berechtigungen sind standardmäßig für jeden Enterprise Control Room-Nutzer verfügbar. Normale Nutzer haben keinen Zugriff auf die Rollen Admin, BotFarm Admin, Pool Admin, Locker Admin.
  5. Weisen Sie dem Nutzer eine Gerätelizenz zu.
    Gerätelizenzen stehen Nutzern mit der Rolle „Administrator“ oder „BotFarm-Administrator” nicht zur Verfügung.
    Die Anzahl der verfügbaren Lizenzen wird neben jeder Lizenz angezeigt.
    Es stehen die vier folgenden Lizenzarten zur Auswahl:
    Lizenzname – Art Berechtigung Automatische Anmeldung
    Keiner Der Nutzer hat nur Zugriff auf den Enterprise Control Room. Nein
    Bot Creator – Entwicklungslizenz Der Nutzer kann Bots erstellen und ausführen.

    Markieren Sie das Kontrollkästchen IQ Bot, um eine Lizenz zum Ausführen von IQ Bots zu gewähren.

    Standardmäßig aktiviert; aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Funktion auszuschalten
    Unbeaufsichtigter Bot Runner – Laufzeitlizenz Der Nutzer kann Bots unter Verwendung von Zeitplänen und Triggern ausführen und die Bereitstellung, zentrale Planung und API-basierte Bereitstellung im Enterprise Control Room vornehmen.

    Markieren Sie das Kontrollkästchen IQ Bot, um eine Lizenz zum Ausführen von IQ Bots zu gewähren.

    Immer aktiviert
    Beaufsichtigter Bot Runner – Laufzeitlizenz Der Nutzer kann Bots mit Planungen und Triggern ausführen.

    Markieren Sie das Kontrollkästchen IQ Bot, um eine Lizenz zum Ausführen von IQ Bots zu gewähren.

    Standardmäßig aktiviert; aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Funktion auszuschalten
  6. Klicken Sie auf Nutzer erstellen oder Nutzer erstellen und einen weiteren hinzufügen.
    Der neue Nutzer wird in der Tabelle Nutzer angezeigt.
    Wenn SMTP aktiviert ist, wird dem neuen Nutzer eine E-Mail gesendet, in der er eingeladen wird, sich anzumelden.
Feedback senden