Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Wiederherstellen von Planungen nach dem Upgrade

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Wiederherstellen von Planungen nach dem Upgrade

Ein Nutzer mit Zeitplanungsberechtigungen kann die Liste der Planungen wiederherstellen, die nach der Migration zu Automation Anywhere Version 11.3 auf der Seite „Planungen“ möglicherweise fehlen.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass der Nutzer, der die Wiederherstellung durchführt, Zugriff auf die Control Room-Datenbank hat, da eine Abfrage zum Durchsuchen der Planungen ausgeführt werden sollte. Bei mehreren Planungen müssen Sie außerdem eine REST API verwenden, um eine Deaktivierungsaktion auszuführen.

Planungen wiederherstellen

Wenn Sie nach der Migration zu Automation Anywhere Version 11.3 feststellen, dass Ihre Planungen nicht auf der Seite „Planungen“ aufgeführt sind, müssen Sie bestimmte Schritte ausführen, um die Planungen wiederherzustellen, damit die Automatisierung ohne Unterbrechung fortgesetzt werden kann.

Sie müssen zunächst nach den fehlenden Planungen suchen, sich beim Control Room anmelden, die Planungen deaktivieren und anschließend wieder aktivieren oder löschen.

Prozedur

  1. Führen Sie die folgende SQL-Abfrage in der Control Room-Datenbank aus, um nach fehlenden Planungen zu suchen:

    SELECT

    a_schedule.id

    FROM

    automation_schedule a_schedule

    JOIN automations automations ON automations.id = a_schedule.id

    WHERE

    (

    (a_schedule.next_run_datetime < Sysutcdatetime() OR a_schedule.next_run_datetime is null)

    AND automations.status = 1

    )

    Anmerkung: Bei der Ausführung gibt die SQL-Abfrage die Liste der fehlenden Planungs-IDs zurück. Verwenden Sie diese Planungs-IDs, um die unten gezeigten Schritte auszuführen und Ihre fehlenden Planungen wiederherzustellen.
  2. Sie können die Planungen nacheinander mit einer URL oder alle gleichzeitig mit einer REST API deaktivieren.
    • Einzelnes Deaktivieren von Planungen mit einer URL
      1. Beim Control Room anmelden – http(s)://<hostname>:<port>
      2. URL zur Anzeige der Planungs-Detailseite eingeben – http(s)://<hostname:port>/#/activity/scheduled/<missing_schedule_id>/view

        Beispiel für die fehlende Planung mit der ID 12 – https://localhost:8081/#/activity/scheduled/12/view

      3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Deaktivieren“ oben auf der Seite.
      4. Wiederholen Sie die Schritte b und c für andere fehlende Planungen.
    • Gleichzeitiges Deaktivieren aller Planungen mit der REST API
      1. Verwenden Sie die Enterprise Control Room-API zur Authentifizierung, um sich beim Control Room anzumelden.
      2. PUT-Methode verwenden – HTTP PUT
      3. Anforderungs-URL verwenden – http(s)://<hostname>:<port>/v1/schedule/automations/deactivate

        Beispiel: https://localhost:8081/v1/schedule/automations/deactivate

      4. Autorisierungs-Token angeben – Header: X-Authorization token
      5. Inhaltstyp angeben – Content-Type: application/json
      6. Planungs-IDs in Textkörperdaten angeben – Body: [<missing_schedule_id1, missing_schedule_id2,..missing_schedule_idn>]

        Beispiel:Body: [12, 13, 14, 15, 16, 20]

  3. Gehen Sie zum Control Room, um die fehlenden Planungen auf der Seite „Planungen“ anzuzeigen.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der erforderlichen Planung, um mehrere Planungen zu aktivieren oder zu löschen.
Feedback senden