Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Lesen von Variablen aus einer externen Datei

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Lesen von Variablen aus einer externen Datei

Wenn Sie zum Zeitpunkt ihrer Erzeugung keinen Wert für die Variable angeben wollen, erlaubt der Automation Anywhere die Werte für diese Variable mithilfe einer externen Datei wie CSV, Excel, Text oder einer Datenbank festzulegen.

Lesen aus einer Textdatei

So lesen Sie Variablenwerte aus einer Textdatei:

  1. Klicken Sie im Variablenmanager auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ im unteren Bereich oder rechtsklicken Sie auf die bestehende Variable und wählen Sie „Hinzufügen“, um das Fenster „Variable hinzufügen“ aufzurufen.

    Anmerkung: Im Fenster „Variable hinzufügen“ ist die Option „Neue Variable erstellen“ bereits aktiviert.
  2. Wählen Sie den gewünschten Variablentyp, geben Sie einen Namen ein und wählen Sie die Option „Aus Textdatei lesen“ aus dem Dropdown-Menü.

    Um sicherzustellen, dass Automation Anywhere die Textdatei richtig ausliest, wenn die Werte für die Variablen zugewiesen werden, sollten Sie diese Anweisungen befolgen:

  • Ein Text kann mehrfache <variable> = <value>-Paare auf verschiedenen Zeilen haben (Umbrüche mithilfe der ENTER-Taste).
  • Für Variablen vom Typ „Wert“ sollte nur ein Wert zugewiesen werden.
  • Beispiel: myvar=value1, wobei myvar der Name der Variable ist.
  • Beispiel: my-list-var= value1,value2,value3
  • Stellen Sie sicher, dass die Textdatei im Variablenmanager bestimmt wurde, bevor Sie die Aufgabe ausführen.
  • Für Variablen des Typs „Liste“ können Sie durch Kommas separierte Werte für die Variablen festlegen.
  • Variablennamen ignorieren Groß- und Kleinschreibung.

Beispiel: Textdateien mit verschiedenen <variable>=<value> Paaren:

Age=12,13,16,21

Games=Football,Soccer,Rugby

username=my-username

Kennwortfeld wurde entfernt.

Lesen aus einer Excel-Datei

Wenn Sie eine Array-Variable erzeugen und Werte angeben, die aus einer Excel-Datei gelesen werden sollen, können Daten für das Folgende gelesen werden:

  • Für eine ganze Zeile
  • Für eine ganze Spalte
  • Für eine ganze Reihe von Zellen, die Sie mit den Feldern „Von“ und „Bis“ festgelegt haben

Lesen aus einer Datenbank

Um Werte aus einer Datenbankdatei auszulesen, müssen Sie die Verbindungszeichenfolge und eine SELECT-Abfrage angeben.

Anmerkung: Das Lesen einer Variable aus einer Datenbank gilt nur für Variablen vom Typ „Array“.
Feedback senden