Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Dashboards – Seite „Geräte“

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Dashboards – Seite „Geräte“

Als Enterprise Control Room-Nutzer mit Berechtigungen zum Anzeigen von Dashboards können Sie relevante Daten von Geräten (Bot Runner-Rechner) anzeigen und analysieren, wenn auf diesen Geräten Bots bereitgestellt werden.

Diese Daten werden in Form von Widgets dargestellt. Die Widgets geben Auskunft über:

  • die Anzahl der Bots, die auf Geräten in einem bestimmten Zeitraum nicht ausgeführt werden konnten,
  • die Anzahl der Geräte, die einen der Grenzwerte für die CPU-, Speicher- und Datenträgerauslastung in einem bestimmten Zeitraum überschritten, unterschritten oder exakt erreicht haben,
  • den Gesamtgerätestatus in einem bestimmten Zeitraum und
  • die Anzahl der Geräte, auf denen in einem bestimmten Zeitraum Automatisierungen geplant sind.

Dashboard, das gerätebezogene Diagramme anzeigt

Tipp:

Um eine Detailansicht aufzurufen, klicken Sie in einem beliebigen Widget auf das Symbol „Vollbild“:

Symbol „Vollbild”

Widget „Fehleranalyse“

Dieses Widget zeigt die Top n der Geräte mit den meisten Fehlern in einem bestimmten Zeitraum an. Sie können das Widget erweitern, um eine detaillierte Aufstellung der Geräte mit Fehlern anzuzeigen:

Fehleranalyse-Bildschirm

Im erweiterten Modus zeigt das Widget eine Liste der Bots mit Fehlern, sortiert nach der Fehlerhäufigkeit auf dem jeweiligen Gerät im entsprechenden Zeitraum.

Sie können auch auf das Diagramm klicken, um Funktionen für Zoom, Filter, Details und Trends zu nutzen.

Datenfilteroptionen zum Anzeigen von Diagrammen mit unterschiedlichen Details

Widget „CPU-Auslastung“

Dieses Widget zeigt die Anzahl der Geräte, die in einem bestimmten Zeitraum den Grenzwert für die CPU-Auslastung überschritten haben. Sie können das Widget erweitern, um eine detaillierte Aufstellung der CPU-Auslastung für Geräte anzuzeigen:

Anzahl der Geräte, bei denen die CPU-Auslastung mehr als 80 %beträgt

Widget „Arbeitsspeicherauslastung“

Dieses Widget zeigt die Anzahl der Geräte, die in einem bestimmten Zeitraum den Grenzwert für die Speicherauslastung überschritten haben. Sie können das Widget erweitern, um eine detaillierte Aufstellung der Speicherauslastung für Geräte anzuzeigen:

Anzahl der Geräte, bei denen die Arbeitsspeicherauslastung mehr als 80 % beträgt

Widget „Datenträgerauslastung“

Dieses Widget zeigt die Anzahl der Geräte, die in einem bestimmten Zeitraum den Grenzwert für die Datenträgerauslastung überschritten haben. Sie können das Widget erweitern, um eine detaillierte Aufstellung der Datenträgerauslastung für Geräte anzuzeigen:

Anzahl der Geräte, bei denen die Datenträgerauslastung mehr als 80 %beträgt

Widget „Gesamtgerätestatus“

Dieses Widget zeigt die Anzahl der Geräte, die in einem bestimmten Zeitraum verbunden oder getrennt sind bzw. waren. Sie können das Widget erweitern, um eine detaillierte Aufstellung der Gerätestatus anzuzeigen.

Gerätestatus auf hoher Ebene – verbunden oder nicht

Sie können auch auf das Diagramm klicken, um Funktionen für Zoom, Filter, Details und Trends zu nutzen.

Datenfilteroptionen zum Anzeigen von Diagrammen mit unterschiedlichen Details

Widget „Zukünftige Geräteauslastung“

Dieses Widget zeigt für einen bestimmten Zeitraum die Anzahl der Geräte an, für die Automatisierungsausführungen geplant sind, die Offline sind oder die am häufigsten verwendet (MvP) werden bzw. wurden. Sie können das Widget erweitern, um eine detaillierte Aufstellung der Auslastung anzuzeigen.

Zukünftige Geräteauslastung

Im erweiterten Modus wird die nach Limit gefilterte Anzahl der Geräte für einen bestimmten Zeitraum angezeigt. Die Sortierung erfolgt wahlweise anhand von „Gerätefehlerrate“, „Hostname“, „Gerät-MvP“ oder „Volume“.

Der Standardzeitraum umfasst die nächsten sieben Tage, d. h. beim Aufrufen am 6. Januar die Daten für den Zeitraum vom 7. bis zum 13. Januar.

Sie können auch auf das Diagramm klicken, um Funktionen für Zoom, Filter, Details und Trends zu nutzen.

Datenfilteroptionen zum Anzeigen von Diagrammen mit unterschiedlichen Details

Anmerkung: Die Daten zu CPU-, Speicher- und Datenträgerauslastung dienen gemeinsam als Basis für das Widget „Heartbeat“ unter Dashboards > Startseite.

Einzelheiten zu Aufgaben, die in Widgets ausgeführt werden können (z. B. Filter, Sortieren und beschränken, Farben, Lineale, Exportieren, Diagrammstil und Zeitleiste) finden Sie unter Häufige Aufgaben im Dashboard.

Feedback senden