Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Befehl „In Datei protokollieren“

  • Aktualisiert: 5/22/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Befehl „In Datei protokollieren“

Verwenden Sie diesen Befehl, um eine Protokolldatei mit Daten zu den Ereignissen zu erstellen, die während der Ausführung der TaskBot/MetaBot-Logik auftreten.

Übersicht

Mit Automation Anywhere können Nutzer auf einfache Weise eine Protokolldatei mit Daten zu den Ereignissen erstellen, die während der Ausführung der TaskBot/MetaBot-Logik auftreten. Mit dem Befehl „In Datei protokollieren“ können Nutzer

  • überprüfen, ob eine TaskBot/MetaBot-Logik ordnungsgemäß ausgeführt wurde.
  • eine neue Protokolldatei erstellen, falls es noch keine gibt.
  • individuellen Text für die Protokolldatei angeben.
  • der Protokolldatei einen Zeitstempel hinzufügen.
  • eine Protokolldatei als Variable verwenden.

Protokolldateien können in unterschiedlichen Dateiformaten erstellt werden, darunter CSV und TXT.

Protokolldateien können in ANSI, Unicode und UTF8 kodiert werden.

Feedback senden