Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Befehl „Fehlerbehandlung“

  • Aktualisiert: 5/22/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Befehl „Fehlerbehandlung“

Der Befehl „Error Handling“ unterstützt die Fehlerbehebung für TaskBots/MetaBot-Logiken.

Begin Error Handling
Gibt an, ob fortgefahren oder angehalten werden soll, wenn ein Fehler in der Aufgabe auftritt, und legt den Aufgabenstatus abhängig von der Fehlerbehandlungsaktion fest.
  • Take Snapshot: Nimmt einen Snapshot auf, wenn ein Fehler auftritt, und speichert diesen optional in einer Datei.
  • Run Task: Führt im Fehlerfall eine andere Aufgabenlogik aus.
    Anmerkung: Verwenden Sie die Variable $AAApplicationPath$ im Feld Aufgabe auswählen, um Aufgabenfehler zu vermeiden, wenn die Aufgabe vom Enterprise Control Room aus bereitgestellt wird.
  • Log data into file: Schreibt den Fehler in eine neue oder vorhandene Datei.
    • Nutzer können die Zeilennummer und Beschreibung des Fehlers anhand der Systemvariablen $Error Line Number$ und $Error Description$ aufzeichnen.
    • Select the encoding type: ANSI (Standard), Unicode oder UTF-8.
      Anmerkung: Wenn Sie Daten an eine vorhandene Datei anhängen, stellen Sie sicher, dass der ausgewählte Verschlüsselungstyp mit dem Verschlüsselungstyp der Datei übereinstimmt. Andernfalls werden die Daten möglicherweise nicht in die Datei geschrieben.
    • Add Timestamp (optional): Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um der Protokolldatei einen Zeitstempel hinzuzufügen.
    • Send Email (optional): Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um eine E-Mail mit einem angehängten Snapshot oder einer Liste der Werte aller Systemvariablen und nutzerdefinierten Variablen zu senden.
    • Variable Assignment (optional): Wenn Sie einer Variablen einen Wert zuweisen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen, und drücken Sie die Taste F2.
End Error Handling
Beendet den Befehl.
Wenn der sichere Aufzeichnungsmodus aktiviert ist:
Bilder werden nicht erfasst.
Feedback senden