Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Fehler bei der Client-Anmeldung

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Fehler bei der Client-Anmeldung

Wenn Sie sich als Bot-Benutzer am Client anmelden, wird je nach Eingabe möglicherweise ein Fehler angezeigt. Um die Compliance-Anforderungen einer Organisation zu erfüllen, werden diese Fehler auch in den Enterprise Control Room-Auditprotokollen erfasst.

Tipp: Wenn Sie mehr über die Art des angezeigten Fehlers und seine Behebung erfahren möchten, lesen Sie die Informationen in diesem Artikel, oder wenden Sie sich an den Enterprise Control Room-Administrator.

Fehler-1: Anmeldung fehlgeschlagen

Die obige Fehlermeldung wird in den folgenden Fällen angezeigt:

  • Sie haben einen ungültigen Nutzernamen und/oder ein ungültiges Kennwort angegeben.
  • Der Nutzer mit diesen Anmeldedaten wurde im Enterprise Control Room nicht angelegt.
  • Dem Nutzer mit diesen Anmeldedaten wurde im Enterprise Control Room noch keine Lizenz (Entwicklung/Laufzeit) zugewiesen.
  • Sie haben Ihr Nutzerkonto noch nicht bestätigt (siehe E-Mail vom Enterprise Control Room).
  • Der Nutzer mit diesen Anmeldedaten wurde im Enterprise Control Room deaktiviert.
  • Der Nutzer mit diesen Anmeldedaten hat sich bereits von einem anderen Computer aus im Enterprise Control Room registriert.
  • Der Nutzer mit diesen Anmeldedaten hat sich mit anderen Windows-Anmeldedaten im Enterprise Control Room registriert.

Behebung

  • Geben Sie einen gültigen Nutzernamen und ein gültiges Kennwort an.
  • Fragen Sie den Enterprise Control Room-Administrator, ob der Nutzer mit diesen Anmeldedaten im Enterprise Control Room existiert.
  • Fragen Sie den Enterprise Control Room-Administrator, ob dem Nutzer mit diesen Anmeldedaten eine Entwicklungs- oder Laufzeitlizenz in Enterprise Control Room zugewiesen ist.
  • Bestätigen Sie Ihr Automation-Konto anhand der E-Mail vom Control Room (sofern für den Enterprise Control Room ein Postausgangsserver konfiguriert ist). Die Bestätigungs-E-Mail trägt die Betreffzeile „Your Automation Account is Created“.
  • Fragen Sie den Enterprise Control Room-Administrator, ob der Nutzer mit diesen Anmeldedaten im Enterprise Control Room aktiv ist.
  • Fragen Sie den Enterprise Control Room-Administrator, ob sich der Nutzer mit diesen Anmeldedaten bereits von einem anderen Computer aus im Enterprise Control Room registriert hat. Ist dies der Fall, können Sie sich nicht anmelden.
  • Prüfung der Windows-Anmeldedaten. Dieser Vorgang kann am besten anhand eines Beispiels erläutert werden:

Gültiges Anmeldeszenario:

  • Tom meldet sich an seinem Laptop (TomLaptop) mit seinen Windows-Anmeldedaten (Tom.Watson) an.
  • Tom startet den AAE-Client und gibt seinen AAE-Nutzernamen (Tom_AAE) und ein gültiges Kennwort im Anmeldefenster für den AAE-Client ein und registriert sich im Enterprise Control Room.
  • Der Nutzer Tom_AAE vom Rechner TomLaptop mit dem Windows-Konto Tom.Watson ist nun im Enterprise Control Room registriert.

Ungültiges Szenario: Wechsel des Rechners führt zum Anmeldefehler

  • Toms Laptop ist abgestürzt. Tom erhält vorübergehend ein Ersatzgerät (TempLaptop).
  • Tom meldet sich am TempLaptop mit seinen Windows-Anmeldedaten (Tom-Watson) an, installiert den AAE-Client auf TempLaptop und versucht, sich als Tom_AAE am AAE-Client anzumelden.
  • Tom wird NICHT als Tom_AAE angemeldet, da bereits ein Nutzer von TomLaptop registriert ist.
  • Der Enterprise Control Room-Administrator löscht den Nutzer Tom_AAE im Enterprise Control Room.
  • Der Enterprise Control Room-Administrator erstellt einen neuen Nutzer mit demselben Namen (Tom_AAE).
  • Tom kann sich nun als Tom_AAE am TempLaptop anmelden.
  • Der Nutzer Tom_AAE vom Rechner TempLaptop mit den Windows-Anmeldedaten Tom.Watson wurde im Control Room registriert.

Ungültiges Szenario: Änderung der Windows-Anmeldedaten führt zum Anmeldefehler

  • John meldet sich am TempLaptop mit seinen Windows-Anmeldedaten (John.Smith) an.
  • John startet den AAE-Client und gibt Toms AAE-Nutzernamen (Tom_AAE) und ein gültiges Kennwort im Anmeldefenster für den AAE-Client ein.
  • John kann sich NICHT am AAE-Client anmelden, da der Nutzer Tom_AAE bereits mit den Windows-Anmeldedaten Tom.Watson im Control Room registriert wurde.

Fehler-2: Verbindung zum Server nicht möglich

Die obige Fehlermeldung wird in den folgenden Fällen angezeigt:

  • Die bei der Anmeldung angegebene Enterprise Control Room-URL ist falsch.
  • Der AAE-Client-Rechner kann keine Verbindung zur Enterprise Control Room-URL herstellen.

Behebung

  • Stellen Sie sicher, dass die bei der Anmeldung angegebene Enterprise Control Room-URL korrekt ist.
  • Öffnen Sie einen Webbrowser auf dem AAE-Client-Rechner, und rufen Sie die Enterprise Control Room-URL auf. Wenn Sie nicht im Enterprise Control Room angemeldet sind, sollte eine Anmeldeseite erscheinen.
  • Stellen Sie sicher, dass der für die Enterprise Control Room-URL angegebene Port für die Kommunikation geöffnet ist.

Fehler-3: Nutzername/Kennwort ungültig

/

Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn der Nutzername, das Kennwort oder beides nicht angegeben wurde.

Behebung

  • Geben Sie einen gültigen Nutzernamen und ein gültiges Kennwort an.

Fehler-4: Kennwort vergessen

Dieser Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie in der AAE-Client-Anmeldung auf „Kennwort vergessen“ klicken.

Behebung

Wenn der Enterprise Control Room ohne ausgehenden SMTP-Mailserver konfiguriert ist: Wenden Sie sich an den Enterprise Control Room-Administrator und bitten Sie darum, das Kennwort für Ihren Nutzernamen zurückzusetzen.

Wenn Enterprise Control Room mit SMTP konfiguriert ist:

  • Öffnen Sie den Enterprise Control Room in einem Webbrowser.
  • Das Anmeldefenster wird angezeigt.
  • Geben Sie im Anmeldefenster auf der Webseite Ihren AAE-Nutzernamen an, und klicken Sie auf „Kennwort vergessen“.
  • Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail zum Zurücksetzen Ihres AAE-Kennworts an die registrierte E-Mail-Adresse.

Fehler-5: Ungültiges Zertifikat während der Anmeldung

Möglicherweise wird beim Anmelden vom Client an Ihrer Instanz des Enterprise Control Room eine Fehlermeldung bezüglich eines ungültigen Zertifikats angezeigt, wenn das Zertifikat für den Enterprise Control Room:

  • nicht vorhanden ist,
  • ungültig ist,
  • abgelaufen ist,
  • von einer nicht vertrauenswürdigen Stelle ausgestellt wurde.
Anmerkung: Die obige Fehlermeldung wird nur angezeigt, wenn auf dem AAE-Client-Rechner der Eintrag HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Automation Anywhere\ValidateServerCertificate in der Registrierdatenbank auf den Wert 1 eingestellt ist.

Version 11.3.2Ab Version 11.3.2 wird unabhängig von dem Wert, der dem Registrierungseintrag HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Automation Anywhere\ValidateServerCertificate zugewiesen ist, die oben angegebene Fehlermeldung angezeigt, wenn das Enterprise Control Room-Zertifikat ungültig ist.

Version 11.3.2

Fehler-6: Ungültige Zertifikatbenachrichtigung

Angenommen, Sie haben sich bereits beim Enterprise Client angemeldet und Sie führen eine Aktivität aus, bei der der Client mit dem Enterprise Control Room kommuniziert. Möglicherweise wird die folgende Benachrichtigung in der Taskleiste angezeigt, wenn das Enterprise Control Room-Zertifikat ungültig wird. Die Aktivität schlägt fehl und alle Enterprise Client-Instanzen (einschließlich Workbench, MetaBot Designer, Berichts-Designer und Player) werden nach 10 Sekunden beendet:

Version 11.3.2

Behebung

Wenden Sie sich an den Enterprise Control Room-Administrator.

Fehler-7: Version stimmt nicht überein

Wenn Sie sich mit einer höheren oder niedrigeren Version im Enterprise Control Room anmelden, wird eine Fehlermeldung zu nicht übereinstimmenden Versionen angezeigt.

Behebung

Wenden Sie sich an den Enterprise Control Room-Administrator, um sicherzustellen, dass die installierten Versionen von Enterprise Control Room und Client kompatibel sind.

Fehler-8: Bot-Sitzung aktiv

Wenn Sie sich von einem anderen Rechner an Ihrem Client anmelden möchten, wird die obige Fehlermeldung angezeigt, sofern ein Bot aus der Client-Sitzung bereits auf einem anderen Rechner aktiv ist. Das kann der Fall sein, wenn Ihr Enterprise Control Room das Floating-License-Modell nutzt.

Behebung

  1. Bevor Sie sich auf einem anderen Rechner anmelden, müssen Sie die Bot-Sitzung (also den auf dem ersten Rechner aktiven Player) mit der Funktion beenden.
  2. Warten Sie, bis der TaskBot abgeschlossen ist, und melden Sie sich dann auf dem anderen Rechner an.

Fehler-9: Neue Kennwortrichtlinie

Wenn Sie bei der Client-Anmeldung, der erneuten Anmeldung oder der automatischen Anmeldung nach einer Aktualisierung der Kennwortrichtlinie im Enterprise Control Room Ihre alten Anmeldedaten angeben, wird der folgende Hinweis angezeigt:

Behebung

Sie müssen Ihr Kennwort in der Enterprise Control Room-Nutzeroberfläche aktualisieren, damit Sie sich anmelden können.

  1. Klicken Sie auf Ja, um den Enterprise Control Room im Standardbrowser zu öffnen.
    Anmerkung: Wenn Sie die Anmeldedaten später ändern möchten, klicken Sie auf Nein. Die Client-Anmeldeseite wird dann weiterhin angezeigt.
  2. Melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten an. Die Seite zum Aktualisieren des Kennworts wird angezeigt.
  3. Ändern Sie Ihr Kennwort unter Berücksichtigung der neuen Kennwortrichtlinie, und speichern Sie es.
  4. Sie können sich nun am Client anmelden.
Feedback senden