Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Verwenden der Fehleransicht

  • Aktualisiert: 6/07/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Verwenden der Fehleransicht

Der Task-Editor in Automation Anywhere enthält zwei Optionen zum Betrachten und Beheben von Aufgabenfehlern sowie das Arbeiten mit Aufgabenvariablen. Klicken Sie zum Aktivieren der Fehleransicht und des Variablenmanagers auf diese Verknüpfungen:

Fehleransicht

In der Fehleransicht können Sie Fehler in Aufgaben verwalten. Die Ansicht wird bei Verwendung der Funktion „Error Handling“ automatisch aktualisiert.

Variablenmanager

Im Variablenmanager erstellen und verwalten Sie Variablen, die in Aufgaben verwendet werden. Sie können lokale (benutzerdefinierte) Variablen hinzufügen, bearbeiten oder löschen.

Variablenüberwachung

Die Tabelle „Variable Watch“ dient zum Überwachen der Variablenwerte. Die Tabelle „Variable Watch“ wird aktiviert, sobald Sie den Debug-Modus (Fehlerbehebung) über die Verknüpfung „Enable Debugging“ aktivieren.

Sie können die Tabelle nach Belieben verschieben und ihre Größe ändern.

Klicken Sie auf die Schaltflächen „Add“ oder „Remove“, um die dynamischen Änderungen von Variablen zu betrachten. Sie können sowohl benutzerdefinierte als auch Systemvariablen betrachten.

Die Tabelle „Variable Watch“ ist Teil des Prozesses zur Fehlerbehebung.

Feedback senden