Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Festlegen einer Wartezeit für Bedingungen

  • Aktualisiert: 6/07/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Festlegen einer Wartezeit für Bedingungen

Verzögert die Befehlsausführung um die angegebene Zeit, bis die Bedingung erfüllt ist.

Bei vielen IF/ELSE-Befehlen können Nutzer angeben, wie lange gewartet werden muss, bis eine Bedingung erfüllt ist. Wenn das Feld Wie lange möchten Sie warten? leer ist oder eine 0 (Null) eingegeben wurde, wird der IF/ELSE-Befehl sofort ausgeführt. Die folgenden Befehle haben eine Wartezeiteinstellung:
  • Datei existiert
  • Ordner existiert
  • Fenster existiert
  • Anwendung wird ausgeführt
  • Ping erfolgreich
  • Dateigröße
  • Dateidatum
  • Websteuerelement
Gehen Sie wie folgt vor, um eine Wartezeit für eine Bedingung festzulegen:

Prozedur

  1. Wählen Sie IF und einen Befehl.
  2. Geben Sie die maximale Zeit in Sekunden ein, die auf die Bedingung gewartet werden soll.
    Wenn die Bedingung innerhalb der maximalen Wartezeit erfüllt wurde, wird der Befehl ausgeführt.
    Wenn die Bedingung nicht erfüllt wurde, wird der Befehl übersprungen, und die auf ENDIF folgenden Aktionen werden ausgeführt.
    Anmerkung: Wenn der Modus „Sichere Aufzeichnung“ aktiviert ist, werden keine Werte und Bilder erfasst.
Feedback senden