Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Konfiguration von zwei Enterprise Clients nach der Installation und Tipps zur Verwendung

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Installieren
    • Enterprise

Konfiguration von zwei Enterprise Clients nach der Installation und Tipps zur Verwendung

Konfigurieren Sie beide Enterprise Client-Dienste für die Verwendung von Bots.

Wenn Enterprise Client 11.3 parallel installiert ist, ist eine doppelte Installation vorhanden. Wenn Sie im Task-Manager nachsehen, werden zwei Dienste angezeigt.

Separater Anwendungspfad für Enterprise Client v11.3
  • Um ein versehentliches Überschreiben von Bots Version 10 zu vermeiden, gibt Enterprise Client v11.3 einen anderen Anwendungspfad an.
  • Der Anwendungspfad 11.3 ist standardmäßig der Ordner „Eigene Dateien“, z. B. D:\mike.williams\My Documents\AAE_V11\Automation Anywhere Files.
  • Der Anwendungspfad 11.3 ist leer, so dass der Nutzer (Bot Creator/Bot Runner) Bots aus dem Anwendungspfad 10.x in den Anwendungspfad 11.3 kopieren muss, um den Bot in 11.3 zu testen.
Separater Konfigurationspfad für Enterprise Client v11.3
  • Um ein Überschreiben der Konfiguration von Enterprise Client 10 zu vermeiden, gibt Enterprise Client 11.3 einen anderen Konfigurationspfad an.
  • Ein neuer Ordner mit dem Namen v11 wird im Konfigurationspfad von v10 erstellt. In diesem Ordner wird die Konfiguration von Version 11.3 gespeichert. Wenn der aktuelle Konfigurationspfad von v10 z.B. C:\Users\Public\Documents\Automation Anywhere Client Fileslautet, lautet der Konfigurationspfad von 11.3 C:\Users\Public\Documents\Automation Anywhere Client Files\v11.
  • Da der Konfigurationspfad unterschiedlich ist, werden keine vorhandenen Planungen, Auslöser und Einstellungen für die automatische Anmeldung von Version 10.x importiert. Der Nutzer muss die Einstellungen für die automatische Anmeldung über Werkzeuge > Optionen > Anmeldeeinstellungen in Enterprise Client 11.3 angeben. Der Nutzer kann Zeitpläne und Auslöser in 11.3 erstellen.

Verwendung von zwei Enterprise Clients

Verwenden Sie jeweils nur eine Version von Enterprise Client. Ein Bot Creator/Bot Runner kann Enterprise Client v10 verwenden. Wenn der Nutzer dann v11.3 einsetzen möchte, muss er Enterprise Client v10 über das Taskleistensymbol beenden. Beenden:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Automation Anywhere-Symbol in der Symbolleiste.
  2. Klicken Sie auf Beenden.
Bots, die in Enterprise Client v10 erstellt wurden, können in Enterprise Client 11.3 bearbeitet und wiedergegeben werden.
Anmerkung: Bots, die in Enterprise Client 11.3 erstellt wurden, können nicht in Enterprise Client 10 bearbeitet und wiedergegeben werden.

Bereitstellen eines Bots für die Installation mit zwei Enterprise Clients

Bots können nur einer nach dem anderen von Enterprise Control Room 10 für Enterprise Client 10 und von Enterprise Control Room 11 für Enterprise Client 11 bereitgestellt werden.

Bots können nicht von Enterprise Control Room 10 für Enterprise Client 11.3 und umgekehrt bereitgestellt werden.
Feedback senden