Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Typen von Variablen

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Typen von Variablen

In diesem Thema werden die Typen von Variablen beschrieben, die Sie bei der Erstellung automatisierter Aufgaben definieren und verwenden können.

Es gibt drei Arten von Variablen in Automation Anywhere: (Lokale) Nutzervariablen, Systemvariablen und Anmeldedatenvariablen.

In allen Automation Anywhere-Befehlen werden Variablen in Feldern unterstützt, für die das Glühbirnensymbol angezeigt wird. Verwenden Sie die Funktionstaste F2, um die Liste der für dieses Feld zutreffenden Variablen zu öffnen.

(Lokale) Nutzervariablen

Nutzervariablen werden von einem Automatisierungsnutzer definiert und für eine bestimmte Aufgabe oder einen bestimmten Aufgabensatz verwendet. Eine Nutzervariable kann einen oder mehrere Werte enthalten.

Für neue Automatisierungsaufgaben sind zwei Variablen zur Verwendung vordefiniert:

  • my-list-variable (Typ: Liste)
  • prompt-Assignment (Typ: Wert)

Nachdem Sie eine (lokale) Nutzervariable erstellt haben, können Sie sie erneut initialisieren oder sie zuweisen, wenn eine Aufgabe ausgeführt wird.

Systemvariablen

Systemvariablen sind vordefinierte Variablen, die von Automation Anywhere angegeben werden. Systemvariablen sind zur Nutzung in allen Automatisierungsaufgaben verfügbar.

Anmeldedatenvariablen

Nur in Enterprise Edition ab Version 10.2.1 verfügbar.

Anmeldedatenvariablen speichern sensible Informationen, die beim Ausführen von Automatisierungsaufgaben verwendet werden, sicher ab.

Anmeldedatenvariablen können nur vom Bot Creator verwendet werden und nur in Befehlsfeldern, die eine Eingabe von Anmeldedaten erfordern.

Diese Anmeldedaten werden vom Enterprise Control Room-Administrator in Form von Anmeldedatenschlüsseln definiert, die einen Satz von Attributwerten umfassen und sicher an einem zentralen Ort, dem Anmeldedatentresor, gespeichert werden.

Im Gegensatz zu Nutzer- und Systemvariablen können Sie Anmeldedatenvariablen nicht im Variablenmanager anzeigen. Sie sind bei der Erstellung einer Aufgabe mit Befehlen, die Anmeldedatenvariablen unterstützen, im Fenster Variable einfügen sichtbar. Eine Liste der Befehle, die Anmeldedatenvariablen unterstützen, finden Sie in Anmeldedatenvariablen.

Feedback senden