Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Befehl „Bildschirm erfassen“

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Befehl „Bildschirm erfassen“

Mit dem Befehl „Bildschirm erfassen“ automatisieren Sie die Aufnahme von Screenshots.

Übersicht

Mit dem Befehl „Bildschirm erfassen“ können Nutzer den gesamten Computerbildschirm oder ein aktives, geöffnetes Fenster erfassen sowie an einem bestimmten Speicherort und in einem bestimmten Bildformat speichern.

Desktop erfassen
Erfasst ein Bild des gesamten Desktops.
Fenster erfassen
Erfasst ein Bild eines geöffneten Anwendungsfensters. Wählen Sie das Fenster aus der Dropdown-Liste aus.
Bereich erfassen
Erfasst ein Bild eines ausgewählten Bildschirmbereichs. Zuerst wird das Anwendungsfenster ausgewählt, dann zieht der Nutzer die Maus über den zu erfassenden Bereich.
Datei überschreiben: überschreibt ältere Bilder mit demselben Dateinamen.
Für Anwendungen, deren Titel sich ändert:
Wenn sich der Name des Anwendungsfenstertitels mit der Zeit ändert, fügen Sie das Platzhaltersymbol (*) am Anfang oder am Ende des Fenstertitels ein. Das sorgt dafür, dass die Anwendung stets gefunden wird, wenn die Logik ausgeführt wird.
Wollen Sie beispielsweise dafür sorgen, dass eine Microsoft Excel-Anwendung immer gefunden wird, so verwenden Sie einfach „Microsoft Excel*“, „*Excel“ oder „*Excel*“.
Wenn der sichere Aufzeichnungsmodus aktiviert ist:
Screenshots sind deaktiviert. Wenn der Nutzer versucht, das Bild zu speichern, wird eine Warnmeldung angezeigt, die den Nutzer daran erinnert, dass das erfasste Bild keine sensiblen Daten enthält.
Feedback senden