Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Befehl „Variablenoperation“

  • Aktualisiert: 5/22/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Befehl „Variablenoperation“

Mit dem Befehl „Variablenoperation“ können Sie einer TaskBot-/MetaBot-Logik Variablen zuweisen.

Übersicht

Mit dem Befehl „Variablenoperation“ können Administratoren nutzerspezifische Variablen zuweisen oder erneut initialisieren. Art und Ursprung einer Variablen beeinflussen die Zuweisung und erneute Initialisierung.

Nutzervariablen
Weist eine vorhandene Nutzervariable einem Wert zu oder initialisiert sie erneut. Die rechte Seite des Operators „gleich” kann eine reguläre Operation sein.
Anmerkung: Die Operatoren (,), /, *, + und - werden unterstützt. Klammern werden zuerst von links nach rechts berechnet.
Die Werte können in Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch angegeben werden.
Systemvariablen
Setzt den Wert einer vom System erstellten Variablen zurück. Wählen Sie aus den folgenden Systemvariablen aus:
  • Email Cc
  • E-Mail von
  • E-Mail-Nachricht
  • E-Mail empfangen – Datum
  • E-Mail empfangen (Uhrzeit)
  • E-Mail-Betreff
  • E-Mail an
  • Fehlerbeschreibung
  • Error Line Number
  • WorkItem
  • WorkItemResult
Feedback senden