Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Verwenden von Variablen mit „IF-Else“- und LOOP-Befehlen

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Verwenden von Variablen mit „IF-Else“- und LOOP-Befehlen

Mit den „IF/Else“- und LOOP-Befehlen können Sie Variablen verwenden und eine Schleife ausführen, bis eine bestimmte Bedingung für die Variable erfüllt ist.

Verwenden von „IF-Else“-Befehlen mit Variablen

Wählen Sie, während Sie eine „If/Else“-Bedingung einfügen, eine Variable aus, die Sie verwenden möchten (siehe Beispiel).

Verwenden von Schleifenbefehlen mit Variablen

Wählen Sie, während Sie eine „Loop“-Bedingung einfügen, eine Variable aus, die Sie innerhalb der Schleife verwenden möchten, bis die Bedingung erfüllt ist (siehe Beispiel).

Feedback senden