Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Version 11.3.2.1-Versionshinweise

  • Aktualisiert: 6/04/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise
    • Versionshinweise

Version 11.3.2.1-Versionshinweise

Diese Versionshinweise enthalten geänderte Funktionen, behobene Fehler und Sicherheitskorrekturen, die in Version 11.3.2.1 für Automation Anywhere Enterprise Control Room und Enterprise Client eingeführt wurden.

Neue Funktionen

In dieser Version wurden keine neuen Funktionen eingeführt.

Geänderte Funktionen

Geänderte Enterprise Client-Funktionen
Zendesk-Ticket-ID Beschreibung
130009 Die Variable Machine gibt nun den vollständigen Namen des Computers zurück, auch wenn der Name länger als 15 Zeichen ist.

Reparierte Funktionen

Reparierte Enterprise Control Room-Funktionen
Zendesk-Ticket-ID Beschreibung
108985, 147958, 154301, 166711 Beim Enterprise Control Room-Server tritt eine Zeitüberschreitung auf und dem Nutzer wird ein Zeitüberschreitungsfehler angezeigt, wenn er die Bot-Optionen „Exportieren“ und „Importieren“ im Bot Lifecycle Management-Modul verwendet.
170349, 129571 Nach dem Upgrade auf Version 11.3.1 oder Version 11.3.1.1 erreicht die CPU-Auslastung 100 % aufgrund unzureichender SQL-Abfragen auf den Enterprise Control Room-Dashboards. Dieser Fehler wird in Version 11.3.2.1 behoben.
Reparierte Enterprise Client-Funktionen
Zendesk-Ticket-ID Beschreibung
-- Bei der Migration einer Aufgabe mit dem Befehl SOAP-Webdienst von der vorherigen Version 10.5.10 oder 10.5.104 zu Version 10.5.107 oder 11.3.2.1 generiert die dem SOAP-Befehl zugeordnete WSDL die erwartete Ausgabe.
--

Mit dem Befehl Terminal Emulator > Advanced Technology können Sie nun mithilfe der Funktionstasten KEY_PGUP und KEY_PGDOWN für die Terminaltypen TN3270 und TN5250 korrekt nach oben bzw. unten blättern.

-- Im Befehl E-Mail-Automatisierung (IMAP, POP3) wird eine E-Mail-Nachricht mit Bildern im E-Mail-Text im Nur-Text‑ oder HTML-Format angezeigt.
-- Die Funktion Ausführen bleibt deaktiviert, bis die Automatisierungsaufgabe gespeichert wird.
-- TaskBots, die mit dem Befehl Objektklonen mit den Optionen Element nach Text auswählen oder Element nach Index auswählen erstellt wurden, um Daten aus der Dropdown-Liste zu erfassen, funktionieren wie erwartet.
123966 Wenn Sie im Befehl Tastatureingaben einfügen einen Zeichenfolgenwert mit der Variablen festlegen, werden sich wiederholende Buchstaben nicht übersprungen.
157895, 175948, 182139, 184058, 194965 Im Befehl Variablenoperation erhalten Sie bei einer mathematischen Operation mit den Systemvariablen (z. B.: $Date$, $Day$) nun das gleiche Ergebnis, unabhängig davon, ob Sie ein Leerzeichen einschließen oder nicht.
-- Die Aktion Text anhängen für das Feld, das die Eingabe eines Passworts erfordert, das aus einem Fenster in einer Java-basierten Anwendung mithilfe des Befehls Objektklonen erfasst wird, hängt die Daten jetzt nicht zweimal an.
157896 Der Befehl Objektklonen, der zum Erfassen des Popup-Fensters in einer Java-basierten Anwendung verwendet wird, erfasst die Objekteigenschaften nun korrekt für das ausgewählte Objekt anstelle des übergeordneten Objekts, wenn die Aufgabe mit diesem Befehl ausgeführt wird.
167714 Nach dem Upgrade von Enterprise Client auf Version 11.3.1.2 funktionieren die durch die Erfassung der Benutzerdefinierten Objekte in den vorherigen Versionen erstellten MetaBots nun wie erwartet fehlerfrei.
194226 Im Befehl Website starten werden URLs mit fehlendem www nun ordnungsgemäß im Internet Explorer gestartet. Außerdem wird http// nicht automatisch nach http:// eingefügt, wenn Sie die Automatisierung ausführen.
124346 Sie können jetzt monatliche Zeitpläne im Schedule Manager anzeigen, hinzufügen, bearbeiten und löschen, auch wenn das Betriebssystem nicht auf Englisch eingestellt ist.
171550 Beim Ausführen eines Befehls zeigt der Player nun nur dann eine Fehlermeldung an, wenn die Zielanwendung nicht innerhalb des angegebenen Zeitlimits in den Status Antwortet zurückkehrt.
148247 Wenn ein Nutzer eine bereits ausgeführte Aufgabe bereitstellt oder ausführt, wird die zweite Instanz in einer Warteschlange platziert. Wenn die erste Aufgabe abgeschlossen ist, wird die Aufgabe in der Warteschlange gestartet und erfolgreich abgeschlossen, selbst wenn sie Java-basierte Objektklonen-Befehle oder MetaBots enthält.
178856, 180193 Wenn Sie die XML-Inhalte im Befehl XML mithilfe von Sitzungsdaten speichern in eine Datei schreiben, wird die XML-Datei mit UTF-8 und nicht mit UTF-8 BOM erstellt und codiert.
-- In der MetaBot Bildschirmkonfiguration zeigt der Bildschirm das erste Objekt an, das im Bereich Objektliste aufgeführt ist und die Liste wird aktualisiert, wenn Sie ein anderes Objekt aus einem neuen Bildschirm auswählen.
-- Wenn Sie eine MetaBot-Logik mit einem Schrägstrich (/) im Namen öffnen, wird der Fenstertitel in der Workbench korrekt angezeigt.
-- Wenn Sie Bildschirme in einem MetaBot kalibrieren, werden die NAMENLOS-Objekte jetzt nicht als neue Objekte in den Ergebnissen der Anwendungskalibrierung angezeigt.
-- Wenn Sie in einer MetaBot-Logik die Option Maskierung für SetText und AppendText des Befehls Datengruppe importieren verwenden, wird der Text nicht angezeigt, wenn Sie die Logik in der Workbench speichern und ausführen.
-- Die Workbench pausiert oder stoppt jetzt nicht mehr, wenn Sie beim Verwenden des Befehls SAP-Integration eine Pfeiltaste auf der Tastatur drücken.

Sicherheitsupdates

Enterprise Control Room-Sicherheitsupdates
Zendesk-Ticket-ID Beschreibung
188276

Das „Hacken“ der Control Room-Sitzung und Manipulieren der JSON-Datei zum Ändern der Rolle kann zu einer Eskalation der Berechtigungen (Berechtigung zum Anzeigen, nicht zum Ändern) und Offenlegung von Daten auf der Seite Nutzer erstellen führen.

Lösung: Berechtigungen werden jetzt auf dem API-Endpunkt angewendet, um den Zugriff auf Daten auf der Seite Nutzer erstellen zu verhindern.

Veraltete Funktionen

Diese Version enthält keine veralteten Funktionen.

Bekannte Einschränkungen

Bekannte Enterprise Control Room-Einschränkungen

Das Widget MVP-Bot ist nicht im Bots-Dashboard verfügbar.

Feedback senden