Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Ausführen des Enterprise Control Room-Installationsprogramms

  • Aktualisiert: 5/21/2019
    • 11.3.x
    • Installieren
    • Enterprise

Ausführen des Enterprise Control Room-Installationsprogramms

Führen Sie das Installationsprogramm aus, um die Betriebssystem- und Hardwareanforderungen zu überprüfen, akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und wählen Sie den Installationsdateipfad aus.

Vorbereitungen

Gehen Sie wie folgt vor, um Automation Anywhere Enterprise Control Room im benutzerdefinierten Modus zu installieren:

Prozedur

  1. Extrahieren Sie alle Dateien aus der Datei „Automation Anywhere_Setup.zip“.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Automation Anywhere-Installationsdatei und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.
    Version 11.3.2Der Installationsprozess prüft das unterstützte Betriebssystem und die Hardwaremindestanforderungen und zeigt die folgende Meldung an, wenn die Anforderungen nicht erfüllt sind:
    Dieses System erfüllt nicht die Mindestanforderungen an das Betriebssystem oder an die Hardware für die Installation von Automation Anywhere Enterprise. Wenn Sie die Installation fortsetzen, funktionieren einige Produktfunktionen möglicherweise nicht wie erwartet. HINWEIS: Einzelheiten über die Mindestsystemanforderungen finden Sie im Thema „Installationsvoraussetzungen für Control Room“. 
    Weitere Informationen finden Sie unter Voraussetzungen für den Enterprise Control Room.
  3. Klicken Sie auf der Begrüßungsseite des Einrichtungsassistenten auf Weiter.
    Der Installationsprozess überprüft die Verfügbarkeit der folgenden Komponenten:
    • Microsoft Visual C++ 2013 Redistributable Package
    • Microsoft OLEDB-Treiber für SQL Server
    Wenn eine der oben genannten Komponenten nicht verfügbar ist, benachrichtigt Sie das System über ein Installations-Popupfenster. Nachdem beide Komponenten erfolgreich installiert wurden, wird der Bildschirm Lizenzvereinbarung angezeigt.
  4. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Weiter.
    Der Bildschirm Installationstyp wird angezeigt.
  5. Wählen Sie die Option Benutzerdefiniert aus und klicken Sie auf Weiter.
    Der Bildschirm Zielordner wird angezeigt. Standardmäßig ist der Zielordner C:\Programme\Automation Anywhere\Enterprise\.
  6. Um den Zielordner zu ändern, klicken Sie auf Ändern..., geben einen neuen Zielordnernamen an und klicken auf OK.
    Anmerkung: Es wird empfohlen, die Anwendung NICHT direkt im Stammverzeichnis (C:\) zu installieren. Erstellen oder wählen Sie stattdessen einen Installationsordner, beispielsweise C:\Programme\Automation Anywhere\Enterprise\.
  7. Klicken Sie auf Weiter, um den IP-Cluster zu konfigurieren.
Feedback senden