Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Gerätepools erstellen

  • Aktualisiert: 6/07/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Gerätepools erstellen

Der erste Schritt bei der Workload-Automatisierung umfasst die Erstellung eines Gerätepools mit eindeutigem Namen und das Hinzufügen von unbeaufsichtigten Bot Runner zum Gerätepool. Zum Erstellen von Gerätepools erteilt ein Enterprise Control Room-Administrator Berechtigungen für die Funktion Gerätepools erstellen und weist eine AAE_Pool Admin-Rolle zu.

Sie können nur unbeaufsichtigte Bot Runner hinzufügen, die nicht Teil eines anderen Pools und die keiner Rolle zugeordnet sind. Optional können Sie andere Nutzer als Eigentümer hinzufügen, damit auch diese den Pool verwalten können. Sie können auch Enterprise Control Room-Nutzerrollen als Verbraucher hinzufügen. Nur Nutzer mit diesen Rollen können den Pool für Automatisierungen verwenden.

Sie können keinen Gerätepool erstellen, der aus beaufsichtigten Bot Runnern besteht.

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Gerätepool zu erstellen:

Prozedur

  1. Klicken Sie auf Geräte.
  2. Klicken Sie oben rechts auf der Seite Geräte auf Gerätepool erstellen.
    Tipp: Wenn keine Gerätepools vorhanden sind, klicken Sie auf der Seite Meine Gerätepools auf die Verknüpfung Einen Gerätepool erstellen.
    Die Seite Gerätepool erstellen wird geöffnet.
  3. Geben Sie einen gültigen Gerätepoolnamen ein.
    Sie können beispielsweise einen Pool für Finanzautomatisierungen erstellen, der alle finanzrelevanten Automatisierungen auf unbeaufsichtigten Bot Runnern in der Finanzabteilung ausführen kann.
  4. Wählen Sie einen unbeaufsichtigten Bot Runner aus der Liste aus.
    Diese Liste zeigt nur die Geräte mit Lizenzen für unbeaufsichtigte Bot Runner an.
    Einschränkung: Sie können nur unbeaufsichtigte Bot Runner hinzufügen, die nicht Teil eines anderen Gerätepools sind. Unbeaufsichtigte Bot Runner, die zu anderen Gerätepools gehören, sind für die Auswahl deaktiviert.
  5. Fügen Sie den oder die unbeaufsichtigten Bot Runner zur Liste Ausgewählte Geräte hinzu.
    Tipp: Klicken Sie auf die linke Pfeiltaste, um den Bot Runner aus der Liste Ausgewählte Geräte zu entfernen.
  6. Gewähren Sie anschließend anderen Enterprise Control Room-Nutzern Berechtigungen zum Anzeigen, Bearbeiten und Löschen des Gerätepools.
    1. Klicken Sie auf Weiter, um Gerätepooleigentümer auszuwählen.
    2. Wählen Sie aus der Liste Verfügbare Nutzer den oder die gewünschten Nutzer aus.
      Tipp: Durchsuchen Sie die Nutzerliste nach Nutzername, Vorname, Nachname oder E-Mail-Adresse.
    3. Klicken Sie auf die rechte Pfeiltaste.
      Der Nutzer wird in der Liste Ausgewählte Nutzer angezeigt.
      Anmerkung: Der Ersteller des Gerätepools wird als Standardeigentümer des Pools aufgeführt.
    4. Klicken Sie auf die linke Pfeiltaste, um den Nutzer aus der Liste Ausgewählte Nutzer zu entfernen.
      Einschränkung: Der Nutzer, der den Gerätepool erstellt hat, kann nicht entfernt werden.
  7. Klicken Sie auf Gerätepool erstellen, um die Erstellung des Gerätepools abzuschließen.
  8. Klicken Sie auf Weiter, um die Gerätepoolverbraucher auszuwählen.
    Führen Sie diesen Schritt aus, damit die Gerätepoolverbraucher den Gerätepool anzeigen können, wenn sie eine Automatisierung/einen Bot mit Warteschlange ausführen möchten. Einzelheiten finden Sie unter Bot mit Warteschlange ausführen.
    1. Wählen Sie eine Rolle aus der Liste Verfügbare Rollen aus.
      Tipp: Suchen Sie nach einem Rollennamen.
    2. Klicken Sie auf die rechte Pfeiltaste.
      Der Nutzer wird in der Liste Ausgewählte Rollen angezeigt.
      Tipp: Klicken Sie auf die linke Pfeiltaste, um den Nutzer aus der Liste Ausgewählte Rollen zu entfernen.
  9. Klicken Sie auf Gerätepool erstellen.
    Die Gerätepools, für die Sie Verbraucherrechte haben, werden auf der Seite Meine Gerätepools aufgeführt.
Feedback senden