Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Hinzufügen einer DLL zum MetaBot

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erstellen
    • Enterprise

Hinzufügen einer DLL zum MetaBot

Fügen Sie einem MetaBot eine einzelne DLL hinzu, um die dynamische Eingabe und Ausgabe zu aktivieren.

Vorbereitungen

Die Erstellen von MetaBots-Aufgabe muss erfolgreich abgeschlossen sein, bevor Sie diese Aufgabe erledigen können.

Überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie diese Aufgabe starten:
  • Zugriff auf die DLL, die in der Aufgabe Erstellen einer einfachen DLL erstellt wurden.
  • Zugriff auf den Automation Anywhere Enterprise Client.
  • Berechtigung für und Zugriff auf AAE_Meta Bot Designer; weitere Informationen zu Rollen und Berechtigungen erhalten Sie unter Vom System erstellte Rollen.
Diese Aufgabe beginnt im Automation AnywhereEnterprise Client auf der Registerkarte Meta Bots.

Prozedur

  1. Öffnen Sie vom Enterprise Client aus MyApp4MetaBot.mbot in der Liste Meine MetaBots.
    Das MetaBot-Designerfenster wird geöffnet.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte ASSETS.
  3. Klicken Sie auf DLL hinzufügen im Symbolband MetaBot Designer.
    Das ist die DLL, die zuvor erstellt wurde.
  4. Suchen Sie MyApp4Lib.dll und wählen Sie die DLL aus.
  5. Klicken Sie auf Öffnen.
    Die DLL wird jetzt zur MetaBot-Registerkarte ASSETS hinzugefügt.

Nächste Maßnahme

MetaBots müssen über Logik verfügen, mit der sie die Interaktion der DLLs und der Befehle steuern können. Das wird in Hinzufügen von Logik und lokalen Variablen zu einem MetaBot behandelt.
Feedback senden