Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Planen der Ausführung von Aufgaben

  • Aktualisiert: 6/07/2019
    • 11.3.x
    • Erkunden
    • Enterprise

Planen der Ausführung von Aufgaben

Nachdem Sie eine automatisierte Aufgabe erstellt haben, können Sie bestimmen, ob diese nach einem Zeitplan oder durch ein Auslöserereignis ausgeführt werden soll.

Hinweis: In den Enterprise-Editionen 10.0 und 10.1 können Bot Creator-Client-Nutzer mit der Berechtigung zum Erstellen von Aufgaben lediglich die Zeitplanoption „Nur ein Mal“ zur testweisen Aufgabenausführung verwenden. Allerdings können Bot Runner-Client-Nutzer mit Laufzeitberechtigungen ab Enterprise Edition 10.2 Aufgaben mit unterschiedlichen Optionen planen. Mehr erfahren Sie unter Planen von Aufgaben in Bot Creator oder Bot Runner.

Planen von Aufgaben

Automation Anywhere enthält die Module „Zeitplanung“ und „Zeitplanmanager“ zum Ausführen von Aufgaben zu beliebigen Zeitpunkten.

Planen von Aufgaben mithilfe der Zeitplanung

Die Zeitplanung von Automation Anywhere bietet Funktionen zur zeitlichen Planung. Sie können Aufgaben an bestimmten Tagen, in bestimmten Wochen oder Monaten des Jahres ausführen.

Weitere Informationen zur Zeitplanung finden Sie unter Planung.

Anzeigen von Aufgabenplänen im Zeitplanmanager

Mit dem Zeitplanmanager können Sie Zeitpläne für erstellte Aufgaben anzeigen, hinzufügen und bearbeiten.

Weitere Informationen zum Zeitplanmanager finden Sie unter Verwenden von Schedule Manager.

Planen von Aufgaben mithilfe von Auslösern

Auf der Registerkarte „Auslöser“ im Hauptfenster von Automation Anywhere können Sie eine Aufgabe beim Eintreten eines bestimmten Auslöserereignisses ausführen lassen.

Beispiele für solche Auslöser sind:

  • das Öffnen eines neuen Fensters,
  • das Erstellen einer bestimmten Datei,
  • das Löschen einer Datei oder
  • der Empfang einer E-Mail in einem bestimmten Posteingang.

Weitere Informationen zum Verwenden von Auslösern finden Sie unter Verwenden des Triggermanagers.

Planen von Aufgaben mit automatischer Anmeldung

Sie können die Option zur automatischen Anmeldung für die Aufgabenplanung verwenden.

  1. Wechseln Sie zu „Werkzeuge“ > „Optionen“ > „Automatische Anmeldung“.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die automatische Anmeldung. Nun können Sie die automatische Anmeldung für alle Aufgaben verwenden.

  3. Wählen Sie eine Aufgabe aus und wechseln Sie zur Registerkarte „Planung“.
  4. Geben Sie die erforderlichen Parameter ein und klicken Sie auf „Speichern“:

  5. Geben Sie Nutzernamen und Kennwort im Fenster „Anmelden, um Aufgabe zu planen“ ein. Klicken Sie auf „Speichern“.

Details finden Sie unter Planen der Ausführung von Aufgaben.

  • Zum Deaktivieren der automatischen Anmeldung klicken Sie auf „Werkzeuge“ > „Optionen“. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Ihren Computer automatisch anmelden, wenn die Aufgabe ausgeführt wird“ in der Option „Automatische Anmeldung“.
  • Wenn während der Aufgabenausführung ein Fehler auftritt, stellt Automation Anywhere den vorherigen Computerzustand wieder her – ungeachtet anderer Aufgaben, die auf eine Verarbeitung warten.
Anmerkung: Verwenden Sie keine interaktiven Befehle (solche, die eine Nutzereingabe erfordern) in Aufgaben, die die automatische Anmeldung nutzen.

Umgehen des Haftungsausschlusses *

Die Funktion steht zur Verfügung, wenn Sie die Option Ihren Computer automatisch anmelden, wenn die Aufgabe ausgeführt wird auswählen. Wenn Sie die Sicherheitsfunktionen umgehen und sich automatisch anmelden möchten, müssen Sie die Option Haftungsausschluss umgehen aktivieren.

Wichtig: Beachten Sie, dass Sie genau wissen sollten, welche Folgen die Nutzung dieser Funktion hat. Sie tragen die volle Verantwortung für die Nutzung dieser Funktion. Automation Anywhere ist für eine missbräuchliche Verwendung und/oder eventuelle Folgen nicht haftbar.
Feedback senden