Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere IQ Bot

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Checkliste nach der Installation

  • Aktualisiert: 6/02/2020
    • 11.3.x
    • Installieren
    • IQ Bot

Checkliste nach der Installation

Überprüfen Sie, ob IQ Bot installiert ist, und stellen Sie sicher, dass die IQ Bot Services mithilfe der healthcheck-APIs ausgeführt werden.

Automation Anywhere IQ Bot

Stellen Sie sicher, dass das Automation Anywhere IQ Bot Element in der Systemsteuerung > Programme > Programme und Funktionen des Computers vorhanden ist, auf dem IQ Bot installiert ist.

Bestätigung, dass Automation Anywhere kognitive Dienste ausgeführt werden

Stellen Sie sicher, dass die folgenden Dienste auf dem Computer installiert sind, auf dem IQ Bot installiert ist, und dass der Status der Dienste im Fenster Microsoft Windows-Dienste auf Ausführen gesetzt ist.

Um die Liste der derzeit ausgeführten Dienste anzuzeigen, öffnen Sie Services.msc mit Start > Ausführen.

  • Automation Anywhere Cognitive Alias
  • Automation Anywhere Cognitive Application
  • Automation Anywhere Cognitive Classifier Service
  • Automation Anywhere Cognitive File Manager
  • Automation Anywhere Cognitive Console
  • Automation Anywhere Cognitive Gateway
  • Automation Anywhere Cognitive MLScheduler Service
  • Automation Anywhere Cognitive MLWeb Service
  • Automation Anywhere Cognitive Projects
  • Automation Anywhere Cognitive Report
  • Automation Anywhere Cognitive Validator
  • Automation Anywhere Cognitive Visionbot Manager
  • Automation Anywhere Cognitive VisionbotEngine Service

Durchführung eines Gesundhecks

Verwenden Sie bei Bedarf die Healthcheck-API, um den erforderlichen Service zu überprüfen. Die Anfrage-/Antwortdetails der Healthcheck-API werden in der folgenden Tabelle beschrieben.

Anforderungen

In der folgenden Tabelle sind die API-Anforderungen aufgeführt, die für die Durchführung einer Health-Check-Prüfung verschiedener IQ BotDienste gesendet wurden:

Dienstname URL
Alias http://<hostname/IP>:9997/healthcheck
Anwendungsservice http://<hostname/IP>:9002/healthcheck
Projektdienst http://<hostname/IP>:9999/healthcheck
FileManager-Dienst http://<hostname/IP>:9996/healthcheck
Visionbot http://<hostname/IP>:9998/healthcheck
Validierungsservice http://<hostname/IP>:9995/healthcheck
Berichtsdienst http://<hostname/IP>:9992/healthcheck
Gateway-Dienst http://<hostname/IP>:8100/healthcheck
Frontend- oder Konsolenservice http://<hostname/IP>:3000/healthcheck

Ersetzen Sie in der Tabellenliste <hostname/IP> durch den Hostnamen/die IP-Adresse von IQ Bot , um die Healthcheck-API-Anfrage mithilfe eines Webbrowsers auf dem Computer zu erstellen, auf dem IQ Bot installiert ist.

Wenn Ihr IQ Bot beispielsweise unter http://localhost:3000erreichbar ist, kann über die folgende URL auf den FileManager Healthcheck zugegriffen werden: http://localhost:9996/healthcheck.

Antworten

Eine typische erfolgreiche Antwort ist das folgende Codebeispiel:

Subsystem

Anwendung: <Dienstname>

Status: OK

Anwendungsverfügbarkeit: 0d 3h 45m 6s

Version: 1,2.0-RELEASE

Zweigstelle: RC-5.2-1

GIT #: D88e59c0435c3a836bb47cd586081205564904c5

Erstellungszeit: 2018-02-17T09:26:52.523Z

Abhängigkeiten:

Datenbankkonnektivität: OK

Verbindung mit MessageQueue: OK

Projekt: OK

VisionBot: OK

**<Service Name> kann Alias, Application, Filemanager, Project, Reports, Gateway, Validator oder visionbot.

Abhängigkeiten: Listet den Status aller abhängigen Dienste auf, z. B. Datenbank und Nachrichtenwartewarte des probeten Dienstes.

Erstellte Datenbanken und Tabellen werden überprüft

Erfahren Sie, welche Datenbanken und Tabellen nach der Installation von IQ Boterstellt werden.

Melden Sie sich mit <dbusername> und <dbpasswd> an der Datenbank an, um die Namen der Datenbanken und Tabellen mit <hostname>, <dbusername>und <dbpasswd>zu überprüfen.

Das System erzeugt folgende Datenbanken:

  • AliasData: Dies ist die Master-Datenbank zum Speichern von Daten zu verschiedenen Aliasnamen, die mit einem Feld im System für verschiedene Dokumenttypen verknüpft sind. Diese Datenbank enthält auch Informationen zu den Sprachen und zu den verschiedenen Dokumenttypen, die vom IQ Bot-System unterstützt werden.
  • ClassifierData: enthält die Daten, die sich auf die Klassifizierungsausgabe beziehen, sowohl für die Layout- als auch für die Inhaltsklassifizierung.
  • Konfigurationen: Diese Datenbank speichert Daten über die Konfigurationen, die bei der Installation IQ Botverwendet werden, z. B. Control Room -URL, Ausgabepfad usw.
  • FileManager: Diese Datenbank speichert Daten zu Lerninstanzen, hochgeladene Dateien zu Lerninstanzen und Vision Bots.
  • MLData: Diese Datenbank speichert die Trainingsdaten, die von einem Machine Learning (ML)-System verwendet werden, in IQ Bot.

Feedback senden