Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Integrationen

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

RPA Bots for Salesforce 3.8 – Versionshinweise

  • Aktualisiert: 2022/06/28
    • Automation 360 v.x
    • AARI
    • Versionshinweise
    • Integrieren

RPA Bots for Salesforce 3.8 – Versionshinweise

Überprüfen Sie die neuen und geänderten Funktionen in RPA Bots for Salesforce Version 3.8.

Unterstützte Automation Anywhere Enterprise-Versionen

Wird für die Bereitstellung von Automation 360 Cloud und On-Premises unterstützt.

Mit der RPA Bots for Salesforce-Lösung der Automation Anywhere-Plattform können Sie von jeder Salesforce Cloud-Datensatzseite aus automatisierte Prozesse und bots für Routine-Geschäftsprozesse ausführen.

Neue Funktionen

Neue Warnmeldungen für zugewiesene Aufgaben

Ein neuer Status im Automation Launcher macht die Nutzer auf unerledigte AARI-Aufgaben aufmerksam. Der neue Status Ausstehend enthält zur schnellen Navigation und Verwaltung einen eingebetteten Link zur Aufgabe.
Geänderte Funktionen
Die Lizenzen sind jetzt nutzer- statt unternehmensbasiert. RPA Bots for Salesforce
Die Nutzeroberfläche kann nun in allen 12 Sprachen lokalisiert werden, die der Automation Anywhere Control Room bietet.

Die Menüs Verbindung und Bot-Konfiguration sind jetzt anders gestaltet, und die allgemeinen Aktualisierungen der Nutzeroberfläche bieten jetzt ein nutzerfreundlicheres Erlebnis.

  • Für Verbindung testen gibt es nun eine Schaltfläche anstelle der Verbindungsstatusleiste und ein daraus resultierendes Popup.

  • Jetzt können Sie Ihren bot konfigurieren, indem Sie zusätzlich zum bot-Ordner aus einem Unterordner-Menü auswählen.

  • Bei der Auswahl von "Als Nutzer ausführen" und "Gerätepool" werden nun die ausgewählten Optionen unter der Auswahl als "Pills" angezeigt. Das Löschen für die Konfiguration wird so vereinfacht. Bei diesen "Pills" handelt es sich um interaktive Tags, die in der Nutzeroberfläche für die ausgewählten Optionen angezeigt werden.

Feedback senden