Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Integrationen

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Einrichten Version 11.3.2.2 oder höher Control Room für G Suite

  • Aktualisiert: 5/12/2020
    • Automation 360 v.x
    • Verwalten
    • AARI
    • Prozessablauf

Einrichten Version 11.3.2.2 oder höher Control Room für G Suite

Für einen Version 11.3.2.2 oder höher Control Room, um mit bots dem RPA Bots for G Suite Add-On auszuführen und zu verwalten, stellen Sie eine Verbindung zum Enterprise Control Room her und aktivieren Sie Variablen, um Daten aus dem an bot Google G Suite Blätter zurückzugeben.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass Sie über die Anmeldeinformationen, Lizenzen und Berechtigungen verfügen, die in Voraussetzungen für RPA Bots for G Suiteaufgeführt sind.

Überprüfen Sie die Verbindung zum und Control Room aktivieren Sie die Google G Suite Variablen Blätter, um Daten von an bot Google G Suite Blätter zurückzugeben.

Anmerkung: Nur die Variable Input-Data, mit Variablentyp, string wird derzeit unterstützt.

Prozedur

  1. Überprüfen Sie die Kommunikation mit dem Control Room , indem Sie einen Rückruf anfordern.

    Die Verbindung zum mit Control Room der Callback-URL ist eine einmalige Setup-Konfiguration, die für Bot Creator, Bot Runnerund Administrator-Benutzerkonten funktioniert.

    1. Melden Sie sich beim Automation Anywhere Enterprise Version 11.3.2.2 oder später Control Room als Administrator an.
    2. Gehen Sie zu Verwaltung > Einstellungen > Allgemein > Kontrollraum Datenbank & Software.
    3. Klicken Sie Auf Bearbeiten.
    4. Geben Sie im Feld Rückruf-URL Folgendes ein: https://aa-relay-server-v2.azurewebsites.net/callback
  2. Variablen aktivieren, um Daten als Administrator zurückzugeben:
    1. Melden Sie sich bei Control Room als Administrator an.
    2. Gehen Sie zu Administration > Settings > Client Application
    3. Klicken Sie Auf Bearbeiten

      Die Seite wird im Bearbeitungsmodus geöffnet.

    4. Blättern Sie zu API-Bereitstellungskonfiguration > bot-Ausgabe zulassen
    5. Klicken Sie Auf.
    6. Klicken Sie Auf Änderungen Speichern.
  3. Aktivieren Sie die Datenübertragung zwischen Google G Suite Blättern und dem bot.
    Die Einstellung Input ist standardmäßig für Version 11.3.2.2 oder spätere Variablen aktiviert.
    1. Melden Sie sich beim als Enterprise Client an Bot Creatoran.
    2. Fenster „Workbench anzeigen “.
      • Bearbeiten einer vorhandenen Aufgabe: Wählen Sie Aufgaben > Meine Aufgaben > Aufgabe. Klicken Sie Auf Bearbeiten.
      • Neue Aufgabe erstellen: Wählen Sie Aufgaben. Klicken Sie Auf Neu.
    3. Erweitern Sie im Fenster Workbench die Registerkarte Variablenmanager rechts neben dem Fenster.
    4. Wählen Sie im Fenster Variable bearbeiten oder Variable hinzufügen die zu bearbeitende Input-Data-Variable aus
      • Vorhandene Variable bearbeiten: Wählen Sie im Fenster Variablenmanager eine Variable aus und klicken Sie auf Bearbeiten.

        Das Fenster Variable bearbeiten wird angezeigt.

      • Neue Variable erstellen: Klicken Sie im Fenster Variablenmanager auf Hinzufügen. Wählen Sie im daraufhin angezeigten Fenster Variable hinzufügen die Option Variablentyp: Wert, Liste, oder Array.
      Dies sind alle Stringvariablen. Es werden nur Stringvariablen unterstützt
    5. Aktivieren Sie im Fenster Variable bearbeiten oder Variable hinzufügen das Kontrollkästchen in Ausgabe einschließen .
      Anmerkung: Die Einstellung in Ausgabe einschließen ist standardmäßig nicht aktiviert. Sie müssen das Kontrollkästchen aktivieren, um Daten aus dem bot an zurückzugeben. Google G Suite
    6. Klicken Sie Auf Schließen.

Nächste Maßnahme

Erstellen Sie Benutzer, und weisen Sie Rollen zu. Siehe Benutzer erstellen für RPA Bots for G Suite, und Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Google G Suite Rolle.
Feedback senden