Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Integrationen

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Installieren RPA Bots for Excel (vor Ort)

  • Aktualisiert: 2020/10/13
    • Automation 360 v.x
    • Verwalten
    • RPA Workspace

Installieren RPA Bots for Excel (vor Ort)

Installation RPA Bots for Excel vor Ort durch Installation der ausführbaren und Manifest-Dateien. RPA Bots for Excel Wird auf Automation Anywhere Enterprise 11.3.2.x oder höher und Automation 360 auf einem dedizierten Server oder einer Serverinstanz eines Cloud-Service-Anbieters unterstützt.

Vorbereitungen

Bevor Sie den Installationsassistenten ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie über Folgendes verfügen:
  • Empfohlen: SSL-Zertifikat auf dem Integrationsserver.

    Der Integrationsserver unterstützt nur global autorisierte, von einer Zertifizierungsstelle signierte SSL-Zertifikate und Zertifikate der mittleren Stufe (selbstsigniertes Zertifikat wird nicht empfohlen). Das Zertifikat muss von Internet Explorer oder Edge des Benutzercompenters unterstützt werden. Andernfalls muss das Zertifikat auf die entsprechenden Server und Benutzercomputer importiert werden.

  • Optional: SSL-Zertifikat auf dem Control Room.
    Wenn das vom Unternehmen signierte SSL-Zertifikat zur Authentifizierung mit dem Control Roomverwendet wird, müssen die Zertifikate der Stamm- und der Zwischenstufe in das PEM-Format konvertiert und in der Datei config.json des Integrationsservers angegeben werden. Um das SSL-Zertifikat in das PEM-Format zu konvertieren, kann OpenSSL verwendet werden. Um die Zertifikatserweiterungen in das PEM-Format zu konvertieren, geben Sie den Code in der folgenden Tabelle in Ihrem OpenSSL-Client ein:
    Zertifikatserweiterung OpenSSL-Client
    Konvertieren Sie CRT in das PEM-Format openssl x509 -in cert.crt -out cert.pem
    Konvertieren Sie CER in das PEM-Format openssl x509 -in cert.cer -out cert.pem
    Konvertieren SIE DEN IN das PEM-Format openssl x509 -in cert.der -out cert.pem
  • Ausführbare Datei: AuomationAnywhereOfficePlugins.exe

    Die lokale Manifestdatei (Automation Anywhere RPA Bots for Excel.XML) ist in der Datei AuomationAnywhereOfficePlugins.exe enthalten .

Der IT-Administrator lädt die Installationsdatei von der SEITE „A-People Downloads“ herunter und führt den Automation Anywhere RPA Bots for Microsoft Office-Installationsassistenten auf dem dedizierten Server aus. Die Manifestdatei vor Ort ist vorkonfiguriert und steht allen Benutzern in Ihrem Unternehmen zur Verfügung.

Die Installationsdateien werden im > > Ordner Program Files Automation Anywhere OfficePlugins gespeichert. Die Manifestdatei vor Ort wird im > > > Ordner Program Files Automation Anywhere OfficePlugins ExcelRibbon gespeichert. Nach der Installation des Integrationsservers wird die Manifestdatei generiert. IT-Administratoren können das Plug-in für das gesamte Unternehmen bereitstellen.

Deploy add-ins in the admin center (Microsoft installation instructions)

Prozedur

  1. Laden Sie die Datei AutomationAnywhereOfficePlugins.exe aus dem Ordner OfficePlugins herunter.
  2. Öffnen Sie die Installationsdatei.
    Der Automation Anywhere Assistent für RPA-Bots für Microsoft Office InstallShield wird angezeigt.
  3. Klicken Sie auf Weiter , um den Installationsassistenten zu starten.
  4. Akzeptieren Sie im Fenster Lizenzvereinbarung die Lizenzvereinbarung, und klicken Sie auf Weiter.
  5. Geben Sie die URL-Adresse des Integrationsservers ein.
    Stellen Sie sicher, dass die URL-Adresse über ein HTTPS-Präfix verfügt.
  6. Geben Sie im Feld Portnummer die Portnummer ein, die Sie für die Verbindung zum Server verwenden möchten, und klicken Sie auf Weiter.
    Standardmäßig ist die Portnummer auf 5512 eingestellt.
  7. Führen Sie im Fenster Serverzertifikat die folgenden Schritte aus:
    1. Klicken Sie auf Durchsuchen , um das SSL-Zertifikat zu suchen und die Zertifizierung auszuwählen.
    2. Geben Sie das Kennwort des Zertifikats in das Feld Kennwort für den privaten Schlüssel ein.
      Das Zertifikat ist passwortgeschützt.
    3. Klicken Sie auf Weiter.
  8. Klicken Sie im Fenster bereit zur Installation des Programms auf Installieren , um das Installationsprogramm auszuführen.
    Das Fenster InstallShield Wizard Completed wird angezeigt, wenn die Installation abgeschlossen ist.
  9. Klicken Sie auf Fertig stellen , um den Assistenten zu beenden.
  10. Optional: Für Benutzer mit Enterprise-signierten SSL-Zertifikat auf dem Control Room. Führen Sie die folgenden Schritte durch, um die Zertifikatdetails zu bearbeiten und die Zertifikate der Stamm- und der Zwischenstufe (.PEM-Format) im ordner dist zu speichern.
    Die Zertifikate der Stamm- und der Zwischenstufe müssen in das PEM-Format konvertiert werden, bevor die Zertifikate im dist -Ordner gespeichert werden.
    1. Navigieren Sie zu C:\Programme\Automation Anywhere\OfficePlugins\IntegrationServer\dist.
    2. Öffnen Sie die Datei config.json im Editor.
    3. Geben Sie false für die Einstellung „AcceptSelfSignedCertificate“ ein.
    4. Geben Sie für die Einstellung IntermediateCertificates alle Dateipfade zum Speichern der Zwischenzertifikate im ordner dist ein.
      Geben Sie beispielsweise Folgendes ein:

      C:\Programme\Automation Anywhere\OfficePlugins\IntegrationServer\dist\Root_Certificate.pem

      C:\Programme\Automation Anywhere\OfficePlugins\IntegrationServer\dist\Intermediate_Certificate.pem

    5. Speichern Sie die Datei config.json .
    6. Starten Sie den Windows-Dienst neu.
  11. Überprüfen Sie, ob das Plug-in korrekt installiert ist, indem Sie die Windows-Dienste überprüfen oder die URL in der Adressleiste durchsuchen.
    • So suchen Sie den Dienstnamen:
      1. Wählen Sie Systemsteuerung > Administrator Tools > Dienste.
      2. Blättern Sie durch die Liste, um den Automation Anywhere Dienstnamen des RPA-Add-on-Servers für Office Plugin zu finden.

        Notieren Sie sich den Status. Wenn das Plug-in korrekt installiert ist, wird der Status als ausgeführtangezeigt.

    • Um den Status über ein Browserfenster zu überprüfen, geben Sie die Server-URL-Adresse in diesem Format in die Adressleiste ein: https://[server url]:[Port]/ServerStatus (d. h. https://excel.my-server.com:5512/ServerStatus).

      Wenn das Plug-in korrekt installiert ist, wird der Status als AAE Relay Server is Aliveangezeigt.

Feedback senden