Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

IQ Bot-Validierungswarteschlange

  • Aktualisiert: 2021/08/12

    IQ Bot-Validierungswarteschlange

    Eine Validierung vereinfacht und beschleunigt die Erkennung und Behebung von bot-Fehlern und erfordert nur einen minimalen Eingriff durch den Nutzer.

    IQ Bot verarbeitet ein Dokument, bevor es im Validator angezeigt werden kann, und kennzeichnet Feldfehler in diesem Dokument. Der Nutzer korrigiert die gekennzeichneten Felder und überprüft die nicht gekennzeichneten Felder im Validator.

    Nachdem das aktualisierte Dokument korrigiert und gespeichert wurde, zählt es zwar nicht als Straight-Through Processing (STP), wird aber zurück in die Warteschlange „Erfolgreich“ verschoben, wo es von einer späteren Automatisierungsaufgabe ausgewählt werden kann. Das ist die IQ Bot-Validierungswarteschlange.

    Dokumente, für die keine automatisierten Verarbeitungsregeln gelten oder deren Feldwerte aufgrund niedriger OCR-Konfidenz (optische Zeichenerkennung) fehlschlagen, werden in einen Ordner verschoben, um überprüft und manuell korrigiert zu werden. Die manuelle Überprüfung ist zeitaufwendig und komplex, da zur Korrektur des Dokuments zum richtigen Ordner navigiert werden muss und Skriptkenntnisse (für CSV-Dateien) vorausgesetzt werden.

    Anmerkung: Weitere Informationen dazu, wie die OCR-Konfidenz auf Feldebene zur Verbesserung der Qualität der DDV-Ausgabe verwendet werden kann, finden Sie unter Verbessern der Ausgabequalität mithilfe von OCR-Konfidenz.
    Feedback senden