Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Bearbeiten der Konfiguration eines externen Schlüsseltresors

  • Aktualisiert: 2022/03/25
    • Automation 360 v.x
    • Erkunden
    • RPA Workspace

Bearbeiten der Konfiguration eines externen Schlüsseltresors

Bearbeiten Sie den Zugriff auf einen externen Schlüsseltresor.

Vorbereitungen

Vergewissern Sie sich, dass Sie in der Datenbank Control Room als Administrator angemeldet sind.

Diese Seite ist Cloud nur und gilt nicht für On-Premises Einsätze. Die Einstellungen für externe Schlüsseltresore in einer On-Premises Bereitstellung sind nur während der Installation oder mit dem Dienstprogramm nach der Installation konfigurierbar.

Wenn Sie CyberArk mit On-Premises für die Integration mit Automation 360verwendet wird, muss das On-Premises-CyberArk von der Cloud Control Room über die Firewall-Regeln am Netzwerkrand erreichbar sein.

Siehe NAT IP-Adressen für externe Integrationen für Informationen über die Konfiguration von externen Firewall-Regeln.

Geben Sie die Konfigurationseinstellungen ein, um eine Verbindung zu einem externen Schlüsseltresor herzustellen.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zu Verwaltung > Einstellungen > Externer Schlüsseltresor.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten Symbol ().
  3. Wählen Sie den externen Schlüsseltresor aus:
    Tresor für externen Schlüssel Authentifizierungseinstellungen
    AWS Secrets Manager Geben Sie die Region, den AWS-Schlüssel und den Geheimen Schlüssel für den AWS Secrets Manager an.
    CyberArk Geben Sie die CyberArk-Endpunkt-URL, Anwendungs-IDund Zertifikat, dem der CyberArk CCP-Endpunkt vertraut.
    Azurblau Geben Sie die Tresor-URL, Kunden-ID, Kunden-Geheimnisund Mieter-ID.
  4. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
Feedback senden