Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere Automation 360

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Konfigurieren der Integration externer Key Vault

  • Aktualisiert: 6/03/2021
    • Automation 360 v.x
    • Installieren
    • RPA Workspace

Konfigurieren der Integration externer Key Vault

Automation 360 Ermöglicht die Integration mit Schlüsseltresortechnologie von Drittanbietern, einschließlich CyberArk und AWS Secrets Manager.

Vorbereitungen

Voraussetzungen für die Integration von AWS Key Vault

Die folgenden Informationen sind für die Konfiguration der Integration von AWS-Schlüsseltresors erforderlich:
Region
Jede AWS-Region ist so konzipiert, dass sie von den anderen AWS-Regionen isoliert ist.
AWS-Schlüssel
Geben Sie den AWS-Zugriffsschlüssel an.
AWS Secret Manager
Geheimer Zugriffsschlüssel. AWS erlaubt nach der ersten Erstellung keinen Abruf eines geheimen Zugriffsschlüssels.
Während der Installation zu verwendende Anmeldeinformationsbezeichner
  • Datenbankanmeldeinformationen
  • Anmeldeinformationen Für Das Dienstkonto

Voraussetzungen für die Integration von CyberArk

Die folgenden Informationen sind für die Konfiguration der CyberArk-Integration erforderlich:
URL der zentralen Anmeldeinformationsanbieter-API
Der CyberArk CCP-URL-Endpunkt auf dem CyberArk-Server.
CyberArk-Anwendungs-ID
Die von CyberArk ausgegebene Anwendungs-ID.
Zertifikat zur Authentifizierung bei CyberArk
Vom CyberArk AAM-Server vertrauenswürdiges Client-Zertifikat für den Kontrollraum. Das Zertifikat wird in einer mit Passphrase geschützten Datei verteilt. Sie müssen die Passphrase eingeben.
Während der Installation zu verwendende Anmeldeinformationsbezeichner
  • Safe und Objektname
  • Datenbankanmeldeinformationen
  • Anmeldeinformationen Für Das Dienstkonto

Die von der Plattform für Dienste wie Datenbankverbindungen, Active Directory-Integration und SMTP (Simple Mail Transport Protocol) verwendeten Anmeldeinformationen können für den Abruf aus dem integrierten externen Schlüsselspeicher konfiguriert werden.

Prozedur

  1. Automation 360 Wählen Sie im Installationsassistenten den externen Schlüsselspeicher aus, und geben Sie die erforderlichen Authentifizierungsinformationen ein:
    Tresor für externen Schlüssel Authentifizierungseinstellungen
    AWS Secrets Manager Geben Sie den Bereich, AWS-Schlüsselund den geheimen Schlüssel für den AWS-Geheimschlüssel-Manager ein.
    CyberArk Geben Sie die CyberArk-Endpunkt-URL, die Anwendungs-IDund das Zertifikat ein, dem der CyberArk-CCP-Endpunktvertraut.
  2. Klicken Sie auf Weiter.

Nächste Maßnahme

Transport Layer Security der Anwendung konfigurieren
Feedback senden