Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Beispiel zu gemeinsam genutzten Daten und Diensten für Control Room

  • Aktualisiert: 5/10/2019

    Beispiel zu gemeinsam genutzten Daten und Diensten für Control Room

    Beschreibt die Einstellungen und die Konfiguration, die für einen Enterprise Control Room mit HA erforderlich sind.

    Vorbereitungen

    Wichtig: Die hier beschriebenen Aufgaben, Schritte und Anforderungen dienen nur als Beispiel. Normalerweise ist die Vorbereitung und Bereitstellung eines Clusters speziell an die Anforderungen Ihres Rechenzentrums angepasst und wird von Administratoren durchgeführt, die mit der Clusterkonfiguration und dem Cluster-Verhalten vertraut sind. Wenden Sie sich an den Administrator Ihres Rechenzentrums, um mehr über die internen Verfahren zu erfahren.

    So aktivieren Sie Control Room für den Lastausgleich:

    Prozedur

    1. Installieren von gemeinsam genutzten Daten und Diensten
      1. Zunächst müssen Sie die Komponente „Shared Data & Services“ installieren.
      2. Führen Sie das Setup auf einem Computer aus, auf dem die Komponente „Shared Data & Services“ gehostet werden soll.
      3. Wählen Sie die Installationsart „Benutzerdefiniert“ und die Installationskomponente „Shared Data & Services“ aus.
      4. Befolgen Sie die Anleitungen zum Installieren von Web Socket Service und Datei-Repository.
      5. Stellen Sie sicher, dass die Nutzersitzung, in der die Control Room-Anwendung installiert wird (siehe „Installieren der Anwendung“) über volle Zugriffsrechte für den eingegebenen Repository-Pfad verfügt.
      6. Notieren Sie die Datenbankanmeldedaten, da sie bei der Installation der Control Room-Anwendungskomponente benötigt werden.
    2. Installieren der Anwendung
      1. Im nächsten Schritt installieren Sie die Anwendungskomponente. Vor dem Installieren dieser Komponente muss die Komponente „Shared Data & Services“ bereits auf einem anderen Computer installiert worden sein.
      2. Führen Sie das Setup auf einem oder mehreren Computern aus, auf denen die Control Room-Anwendung gehostet werden soll.
      3. Wählen Sie die Installationsart „Benutzerdefiniert“ und die Installationskomponente „Application“ aus.
      4. Befolgen Sie die Anleitungen zum Installieren der Control Room-Anwendung.
      5. Geben Sie die Datenbankanmeldedaten an, die Sie bei der Installation der Komponente „Shared Data & Services“ eingegeben haben. Dadurch kann die Anwendung eine Verbindung zur freigegebenen Datenbank herstellen.
      6. Beachten Sie die Anleitung „Konfiguration nach der Installation“.
      7. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5, um die Control Room-Anwendung auf mehreren Servern zu installieren.
      8. Stellen Sie sicher, dass alle Server auf dieselbe Control Room-Datenbank verweisen.
    3. Konfiguration nach der Installation
      1. Starten Sie nach dem erfolgreichen Abschluss der Control Room-Installation die Anwendung auf einem der Anwendungsserver.
      2. Erstellen Sie einen Administrator, und melden Sie sich bei der erstmaligen Installation von Control Room mit den Administrator-Anmeldedaten am Control Room an.
        Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie von einer vorhandenen AAE-Version 10.xx migriert sind. Weitere Informationen finden Sie im Automation Anywhere Enterprise Control Room-Handbuch zur Datenmigration.
      3. Geben Sie auf der Seite „Control Room-Einstellungen“ den Pfad zum Datei-Repository, die Web-Socket-Service-URL und die Load-Balancer-URL ein. Diese Einstellungen sind erforderlich.
      4. Die Load-Balancer-URL sollte für die Anmeldung von Automation Anywhere Enterprise Clients verwendet werden.
        Wichtig: Wichtig: Alle Clients müssen über die Verbindung zum Control Room über den Load Balancer herstellen, damit alle Clientanfragen vom Load Balancer an den entsprechenden Anwendungsserver weitergeleitet werden.

        Control Room: Einrichten von Failover und Notfallwiederherstellung

        Ausführliche Informationen zum Konfigurieren eines Failover-Clusters für die DR von Control Room finden Sie im Dokument „Konfigurationshandbuch für Failover-Cluster“, das zusammen mit der Control Room-Konfiguration geliefert wird.

    Nächste Maßnahme

    Feedback senden