Lesen und beachten Sie die Automation Anywhere-Dokumentation

Automation Anywhere

Inhalt schließen

Inhalte

Inhalt öffnen

Aktivieren von Bots zur Ausführung auf anderen Computern

  • Aktualisiert: 5/10/2019
    • 11.3.x
    • Erstellen
    • Enterprise

Aktivieren von Bots zur Ausführung auf anderen Computern

Bot-Entwickler müssen sich überlegen, wie ein Bot in Zusammenarbeit mit einem Bot Runner die Ausführung von Bots auf anderen Computern als dem Computer ermöglicht, auf dem der Bot erstellt wurde.

Während der Entwicklung eines neuen Bots verweisen Entwickler oft auf lokale Kopien von Dateien und Anlagen. Das funktioniert gut, solange der Bot nur auf den lokalen Computern der Entwickler ausgeführt wird. Ein lokaler Pfad sieht ungefähr so aus:
C:\Users\UserName\Documents…

Bot Runner sind unbeaufsichtigte Computer (physische oder virtuelle Computer), die dazu da sind, die ihnen gestellten Aufgaben ausführen. Da diese Bot Runner über eigene Kontoanmeldedaten verfügen, funktionieren lokalisierte Pfade nicht.

Dieses Problem lässt sich mit der Systemvariable $AAApplicationPath$ beheben.

Lokaler Pfad während der Entwicklung:
C:\Users\UserName\Documents\Automation Anywhere Files\Automation Anywhere\My Docs\accounts.xlsx
Relativer Pfad, der im Bot Runner funktioniert:
 $AAApplicationPath$\Automation Anywhere\My Docs\accounts.xlsx

Dadurch wird nicht nur der Pfad kürzer, sondern auch der Bot portierbar. Bei der Vorbereitung eines TaskBots für die Zusammenarbeit mit einem Bot Runner oder zur Ausführung auf dem Computer eines Kollegen verwenden Sie „$AAApplicationPath$“ überall, wo auf eine lokale Datei verwiesen wird.

Tipp: Wenn Sie einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie Variablen wie vPath erstellen und dann die Variablenoperation mit $AAApplicationPath$ anwenden, um kürzere und leichter verwaltbare Pfade zu erhalten.
Feedback senden